8 Antworten

Vorrangig (wie jeder andere Festplatte auch, völlig gleich ob HDD, oder SSD), der Speicherung von Daten.

Im Vergleich zur älteren HDD, arbeiten SSD-Festplatten wesentlich schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Verwendung von Flash-Speicher (z.B.: auch in USB Sticks) anstelle einer rotierenden Magnetscheibe wird die Zugriffszeit verringert und Daten können wesentlich schneller übertragen werden. Es gibt keine mechanischen Bauteile mehr. Alles geschieht rein elektrisch und das ist natürlich schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine SSD hat eine schnellere Datenübertragung als eine HDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die SSD ist wie ein Arbeitsspeicher und kann Daten viel schneller Laden und abspeichern. Wenn du z.b. Windows auf eine SSD packst ist der PC in ca.10 sec hochgefahren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneller
Leiser
Stromsparender
Leichter
Nicht so schadensanfällig wie eine magnetscheibenplatte

Dafür aber

Deutlich teurer
Die Sektoren können nur eine bestimmte Anzahl beschrieben werden, aber sie halt aufjedenfall lange also ist es eher ein nicht so relevanter punkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist um ein vielfaches schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit ihr speichert man Daten ansonsten Wiki fragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dein PC in 3 Sekunden startet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Savix
20.01.2016, 18:26

Vorrausgesetzt, es handelt sich um eine SSD bei der Platte, auf die Windows installiert wurde.

0
Kommentar von Retch
20.01.2016, 18:27

Sonst würde ich nie eine SSD kaufen.

0

Was möchtest Du wissen?