Was nützen mehrkern Prozessoren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Eigentlich ja. Aber es ist so das Programme welche eine hohe Leistung benötigen auf diese 4 Kerne verteilt wird. Viele Programme nutzen aber nur ein oder zwei Kerne. Du kannst dir das so vorstellen du hast 4 Menschen und einen Apfel. Ist der Erste Mensch alleine total überlastet mit dem Apfel dann ruft er die anderen um ihm beim tragen zu helfen. Es sind Also 4 eigenständige teile die aufeinander aufbauen. Was ich jetzt zum Beispiel mache ist Antivirus etc auf nen anderen Kern zu verschieben so das Die aktuelle Sache Internet Explorer etc ohne überlastung laufen kann.

Wutklumpen 08.07.2011, 17:42

Ein Apfel reicht aber nicht! Ein Apfel = eine Person. Hättst du einen Korb voller Äpfel, könntest du alle Äpfel auf deine helfer verteilen! ;)

0
city12 08.07.2011, 17:45
@Wutklumpen

Naja es ist ein Rießen Apfel und eine sehr mickrige Person :D da müssen schon 4 Leute anpacken :D

0
Wutklumpen 08.07.2011, 17:48
@city12

Aber nur, wenn man den Apfel zerschneiden kann ;)

0
SotA89 08.07.2011, 18:16

Also das Beispiel ist irgendwie komisch o.O ... Du kannst Programme nicht beliebig parallelisieren. Aber auch, wenn man davon ausgeht, dass dies funktioniert, beträgt die Leistungssteigerung eines Quadcores nicht 400% im Vergleich zu einem Singlecore. Die Multicore-Systeme sind einfach viel komplexer, sodass auch Datenabhängigkeiten größere Probleme bereiten als bei Singlecore-Prozessoren. Alleine das Caching ist hier viel aufwändiger.

Übrigens musst du dich nicht selbst um die Zuteilung von Threads auf die Kerne kümmern - das kann dein Betriebssystem in der Regel besser selbst ;)

0
city12 10.07.2011, 14:19
@SotA89

Natürlich komisch aber man versteht es so am besten :) also Norton OneNote etc laufen bei mir alle auf den hinteren Kernen da die meisten Anwendungen auf den ersten Kern gesetzt werden. Nimmst du aber Programme extra auf nen anderen Kern arbeitet meiner Meinung nach der Computer besser :)

0

Ein Quadprozessor hat, wie du schon vermutet hast, 4 Kerne. Diese Kerne könnten mehrere Aufgaben erledigen und somit wird der Computer schneller. Es bedeutet aber nicht das du 10 GHz hast.

Ein Quadcore hat 4 Kerne, d.h. dass 4 Threads gleichzeitig verarbeitet werden können. 4 Kerne sind aber nicht automatisch 4 mal schneller als 1 Kern. Der Flaschenhals liegt vorallem beim Bussystem (Northbridge) bzw. dem Hauptspeicherzugriff. Außerdem nutzen nur wenig Programme Multicores wirklich aus.

Ja, also mit einem Quad Prozessor hast du 4 Prozzessorkerne mit jeweils 2,5 GHz, dass heißt wenn alle Prozessoren belastet werden, hast du wie du gesagt hast eine Leistung von 10 GHz.

Wutklumpen 08.07.2011, 17:43

Leistung wird in Watt angegeben, nicht in Hertz.

0

Nein. dh dass dein Rechner 4 Kerne á 2,5 GHz hat. Du kannst vereinfacht also 4 Threads gleichzeitig mit 2,5GHz bearbeiten. Bei nem Einkerner würde es eben 4x solange dauern. HAst du aber nu einen Thread, der extrem viel Rechenleistung benötigt, nützt dir dein Quad auch nichts, da dieser nur von einem Kern bearbeitet wird. In der Regel laufen auf deinem Rechner aber wesentlich mehr als nur ein Thread, von daher lohnt sich mindestens ein Dualcore.

du kannst die zahlen nicht einfach aufaddieren. -- mehrere prozessorkerne lassen aber darauf abgestimmte software ganz erheblich schneller arbeiten. arbeitest du mit cad oder dtp programmen kann genau dies den unterschied machen!!

Das heißt, das er Prozessor vier Kerne hat, also vier CPUs in einer.

Was möchtest Du wissen?