Was nehmt ihr gegen einen grippalen Infekt?

8 Antworten

Am besten Du legst Dich ins Bett und hälst Ruhe. Der Körper kann sich in Ruhe am besten gegen diesen Infekt wehren. Jede unnötige körperliche Anstrengung würde ich vermeiden. Als unterstützende Massnahme - bei hohem Fieber Paracetamol, heissen Zitronensaft, Lindenblütentee.

LA

Vitamin C, gibt es in der Apotheke pur als Pulver. Davon täglich 3 mal einen Teelöffel, aufgelöst in Grapefruitsaft. 

Dazu gibt es noch Kamillentee und Erkältungstee.

Und wenn es ganz arg ist, eine Aspirin.

Eine Grippe kann sehr sehr schlimm enden, das solltest du wissen.

Also ab zum Arzt, notfalls vorher anrufen und einen Termin machen, um die langen Wartezeiten zu umgehen.

Als Erste Hilfe kannst du Tee, Salbeibonbons und Honig nehmen, dazu natürlich ganz viele Vitamine.

Kann durch die Einnahme von Doxycyclin (Antibiotikum) der Zucker steigen?

Der Hausarzt meinte nein, auf dem Beipackzettel steht, dass wenn man es in Kombination mit Zuckertabletten die Wirkung beeinflussen kann. Aber mein ist die letzten Tage auch nüchtern über 200 obwohl ich derzeit sehr wenig esse?

...zur Frage

HIV-Infektion nach ungeschütztem Oralverkehr möglich?

Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Also ich hatte im Januar 2013 ungeschützten Oralverkehr mit einem Typen, der vermutlich mehrere Geschlechtsparter hat bzw hatte (ansonsten hatte ich nie sexuellen Kontakt!). Dabei gelang etwas Sperma in meinen Mund, welches ich allerdings sofort wieder ausgedpuckt habe. Ziemlich genau sechs Wochen danach hatte ich einen grippalen Infekt und war eine Woche krank. Danach war ich immer kerngesund bis auf die gewöhnlichen Erkältungen zur Winterzeit. Jetzt aber habe ich gehört, dass man sich auch über Oralverkehr mit HIV infizieren kann und man oftmals danach eine Art grippalen Infekt hat. Dann merkt man es erst wieder nach 10 Jahren wenn es bereits zu spät ist. Außerdem steht überall im Internet über Oralverkehr ist die Wahrscheinlichkeit sich zu infizieren geringer als über andere Wege. Kann es wirklich sein, dass ich mich damals mit HIV infiziert habe oder kann das auch reiner Zufall gewesen sein mit dem grippalen Infekt? Ich dachte, alles ist gut weil das schon fast 2 Jahre her ist. Bitte um Antwort falls sich jemand damit auskennt, ich mach mich hier die ganze Zeit verrückt! Und kostet so ein Test was bzw wo lässt man ihn machen? Danke schon mal im Voraus!

...zur Frage

Riesig geschwollener Lymphknoten in der Leiste!

In meiner rechten Leiste ist der Lymphknoten extrem geschwollen, voll die Beule. Ich hab weder eine Verletzung am Bein, noch an meinen Genitalien und ungeschützten Verkehr hatte ich schon ewig nicht mehr, also das kann man schonmal ausschließen.

Ich habe diese Woche aber einen grippalen Infekt gehabt aber im Kopfbereich nur.

Wie kann das sein dass dann der rechte Leisten-Lymphknoten geschwollen ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?