Was nehmt ihr für Verhütungsmittel?

8 Antworten

Kann mit gutem Gewissen die Spirale empfehlen, habe mit dieses selber etliche Jahre verhütet und auch meine Tochter hat sie sich mit 16 einsetzen lassen und hält seit Jahren ebenfalls daran fest. Ist schließlich eines der ältesten Verhütungsmittel. Kein Vergessen, keine Chemie- oder Hormonkeule.

Ich nehme Kondome an meinen fruchtbaren Tagen, welche ich mit Hilfe der sympto-thermalen Methode ermittle.

Damit bin ich seit nun fast 2 Jahren sehr zufrieden. Sehr sicher, keine Nebenwirkungen, kaum Aufwand und man teilt sich die Verantwortung für die Verhütung mit seinem Partner.

LG

Ich habe bisher viel gutes von der Hormonspirale gehört. Sie bleibt bis zu 5 Jahre drin und ist auf die Dauer gesehen auch das günstigste Verhütungsmittel. Sie wird eingesetzt wenn die Periode am stärksten ist. Anfangs kann es dazu kommen, dass man öfter seine Tage hat, also unregelmäßig, aber nach einer Weile spielt sich das ein und bei den meisten fällt die Periode irgendwann komplett weg. Wenn man sie beim Frauenarzt kauft und einsetzen läßt kostet das um die 300€, aber man kann sie, wenn man eventuell Kontakte hat, sich so besorgen und dann bei seinem FA einsetzen lassen, wird dann natürlich günstiger, manch FA läßt es einen aber auch auf 3 kleinere Raten zahlen. Wenn unsere Planung für das 3. Kind abgeschlossen ist, werde ich sie mir auch einsetzen lassen. Man hat weniger Rennereien, muss keinen Gedanken an Zeiten verschwenden und wenn der Bestfall eintritt und sie bis zu 5 Jahre bleibt ist sie preislich nicht zu schlagen... =)

Was möchtest Du wissen?