Was nehmen Psychologen zum Anlass jemanden als potenziellen Mörder oder ähnliches zu klassifizieren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Psychologen eines nicht tun, dann jemandem einen Stempel aufdrücken. Dass das unfachlich und falsch ist, lernt man im ersten Semester. Es sind Küchenpsychologen, die das tun. Die gibt es freilich hier auf der Seite massig.

Die beobachten und interpretieren. Ganz wissen tun sie es nie. Meistens haben diese Psychologen und Psychiater schon ganz viel jahrelange Erfahrung. Die lassen da nicht jeden dran.

Psychologen Fällen keine rechtskräftigen Urteile. Das Urteil steht fest uns sie therapieren.

Aber ihre Entscheidung kann Einfluß nehmen auf sehr viele Urteile, ich sage nur MPU

0

Was möchtest Du wissen?