Was nehmen Fußballprofis gegen Krämpfe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Es wird auf jeden Fall Magnesium enthalten - nimmt der Profi übrigens fas immer auch vorsorglich.

 Magnesium hilft bei der reibungslosen Kontraktion der Muskeln und genau das ist der Punkt warum man bei einem Mangel an Magnesium zu Krämpfen neigt. 

Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe. Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur.

Fußballer haben da oft Probleme.Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.drblass.de/informelles/kraempfe-magnesium-so-ein-unfug/

Nein. Magnesiummangel ist Unfug!Du musst nur deinen gesamten Elektrolythaushalt ausgleichen und das geht am besten mit einer Banane und Mineralwasser als Soforthilfe, als Substitutionstherapie mittelfristig einfach nur ein Mittel wie BASICA oder andere nehmen und immer dabei Wasser trinken. Kaffe und Tee oder Cola gilt nicht als Wasser. ;-)

Nur Magnesium zu nehmen, hilft auch nur bei Magnesiummangel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss zwar nicht was genau die nehmen aber es gibt Magnesium in solchen Tüten. Falls es dich interessiert anscheinend sollen auch Orangen vorm Training bzw Spiel gegen Krämpfe und Muskelkater helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleine Tabletten, auf denen Begriffe wie Dehnen und Ausdauertraining steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?