Was nach SSD Einbau?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst entweder das BS (Win8) neu installieren, oder von der HDD ein Backup machen und auf die SSD aufspielen

Zu dieser Methode möchte ich anmerken, dass das klonen von Windows 8 nicht ohne Weiteres von Statten gehen kann. Windows 8 hat nämlich wesentlich mehr Partitionen als Windows 7, die Meisten hiervon sind versteckt oder geschützt. Außerdem wird die systemreservierte Partition (100 MB bei Windows 7) der Festplattengröße angepasst. Beim Klonen kann dies nicht geschehen. Häufige Probleme beim Klonen von Windows 8 sind fehlende Partitionen, falsche Speichergrößen oder ein komplett zerstörter MBR (Master Boot Record).

Bei einer frischen Installation passiert so etwas nicht.

0

Halli Hallo,

ich an deiner Stelle würde Windows 8 auf die SSD schieben und die HDD komplett formatieren. Im Zweifelsfall, je nach BIOS Einstellung, könnte dein Computer nämlich weiterhin von der HDD booten, weil er hier ein lauffähiges Betriebssystem findet.

Eigentlich verschiebt man danach Dinge wie die Auslagerungsdatei und die TEMP Verzeichnisse auf eine andere Festplatte, aber bei 120 GB ist das eigentlich nicht nötig.

Zu guter Letzt:

Speichere alle deine Programme, auch wenn du neue installierst, auf der HDD (also immer mit "Benutzerdefinierte Installation" arbeiten und hier die Festplatte wechseln. Das spart Platz ;)

Liebe Grüße,

Sieeeeeeeben

Pardon, bevor ich hier missverstanden werde:

Ich meine mit "schieben" nicht einfach rüber ziehen. Ich meine damit dass du von der CD/dem USB-Stick bootest und Windows 8 frisch auf der neuen SSD installierst.

Beim Verschieben/Klonen können einige Fehler auftreten (diese habe ich vorhin schon mal in einem Kommentar genannt, ich schreibe sie aber noch mal auf):

Zu dieser Methode möchte ich anmerken, dass das klonen von Windows 8 nicht ohne Weiteres von Statten gehen kann. Windows 8 hat nämlich wesentlich mehr Partitionen als Windows 7, die Meisten hiervon sind versteckt oder geschützt. Außerdem wird die systemreservierte Partition (100 MB bei Windows 7) der Festplattengröße angepasst. Beim Klonen kann dies nicht geschehen. Häufige Probleme beim Klonen von Windows 8 sind fehlende Partitionen, falsche Speichergrößen oder ein komplett zerstörter MBR (Master Boot Record).

Bei einer frischen Installation passiert so etwas nicht.

0

HDD abstöpseln SSD rein auf AHCI umstellen und dann win8 auf der SSD installieren. Und danach kannst du die HDD wieder anstöpseln und sie vom OS leeren.

Danke für die Antworten!

Was würde passieren wenn ich die daten von der hdd behalten würde, nachdem ich win8 auf der ssd installiert habe? Würde das nicht gehen? Meine bootreihenfolge wär ja dann so, dass die ssd an erster stelle ist.

Lg

0
@Lieferheld11

Ja klar kannste die Daten behalten allerdings würde ich das Win von der HDD sicher beseitigen damit es keine Probleme gibt.

0

Was möchtest Du wissen?