Was nach der 10. Klasse Realschule machen (Ausbildung, arbeiten oder..)?

1 Antwort

Zu allererst muss ich deine Deutschkenntnisse loben! Du artikulierst dich besser als Menschen, die hier geboren wurden. Auch deine Grammatik ist ziemlich gut.

Ich würde dir raten deinen Realschulabschluss durch ein Fachabitur zu verbessern (Wirtschaft & Verwaltung) und dann könntest du es nochmal bei der Polizei versuchen oder du gehst studieren.

Das Problem ist, dass Ausbildungsberufe nicht mehr so viel bringen, wenn man Karriere machen möchte. Man muss für eine gute Karriere auf jeden Fall studieren gehen oder man hat eine gute Idee und Glück auf der freien Marktwirtschaft.

1

Dankeschön für die Antwort. Also, erst Fachabi machen und dann zur Polizei? Gute Idee. Soll ich mich trotzdem irgendwo bewerben? Im Fall wenn mich zur FOS nicht nehmen, aber sollte kein Problem sein oder?

0
@casperjstm

Natürlich kannst du dich schon mal irgendwo bewerben (zur Absicherung)

Wie sieht es denn noten-technisch bei dir aus? Eine Fachhochschule ist eine staatliche Einrichtung und muss dich, wenn deine Noten stimmen, annehmen. Sollte sie jedoch für nächstes Jahr voll sein, kannst du einfach ein FSJ etc. als Überbrückungsjahr machen und dich darauf das Jahr frühzeitig bewerben. Das sollte kein Problem sein, wenn deine Noten so in einem 3er-Bereich und drüber liegen.

1
@SmallFaceDoge

Jetzt geht deutlich besser, ich bekomme eigl. 2 und 3 in jedem Schulfach in der 10. Klasse. Letztes Jahr in 9. war so nicht ganz super, hatte ne 5 in Mathe, mein durchnitt war 3,2.

0
@casperjstm

Und bei mir sieht es so aus, dass nächstes Jahr meine Famillie möchte woanders umziehen (richtung Niedersachsen), das bedeutet nach meinem bestehenden Prüfung ziehe um und bin ganz neu in der Stadt, bewerbe mich ungefähr ein Monat vor dem Schulbeginn oder? Die können kein Platz mehr haben.

0
@SmallFaceDoge

Und ich gebe dieses Jahr mein bestens, lerne die ganze Zeit, die Lehrer sind sehr zufrieden.

0
@casperjstm

Wenn deine Noten in einem 3-2 Bereich liegen kannst du locker dein Fachabitur machen. Auch eine 4 in Kunst etc. ist nicht allzu schlimm. 

Bewerben solltest du dich schon früher, vielleicht jetzt schon. Das ist auch kein richtiges bewerben, sondern eher ein Anmelden. 

1
@SmallFaceDoge

Also Kunst stehe ich locker 1-2 :D Jetzt anmelden geht nicht, ich musste dorthin fahren und das ist so weit.

0
@casperjstm

Ruf am besten mal in der Schule an oder schreib eine E-Mail. Wie gesagt, du musst eine Anmeldung ausfüllen und dein Abschlusszeugnis abgeben. 

Wann die Bewerbungsfrist genau ist solltest du einfach mal erfragen und wenn sie schon rum sein sollte überbrücke das Jahr mit einem FSJ oder FWD etc.

1
@SmallFaceDoge

Wichtig ist, dass du nach deiner 10 Klasse auf jeden Fall keine Lücke hast. Es ist nicht schlimm, wenn die bsp. die Bewerbungsfrist schon rum ist, es wäre aber schlimm, wenn du 1 Jahr lang nichts machen würdest.

1
@SmallFaceDoge

Ja ich will was machen! Das weiß ich schon. Ich habe gerade ein Email abgeschickt, warte auf die Antwort. Vielen Dank fur dich, hast du mir sehr geholfen.

0
@SmallFaceDoge

Und ich muss eigl. noch Praktikum suchen, hilft jemand bei FOS oder kann ich zur Bundesagentur fur Arbeit gehen und fragen?

0
@casperjstm

Stimmt, du musst noch ein Jahrespraktikum absolvieren. Am besten guckst du dich jetzt schon mal um. Wo du es am Ende machst ist egal, Hauptsache es hat etwas mit deinem Schwerpunkt (Wirtschaft & Verwaltung) zu tun. Solltest du wirklich keins finden wird dir bestimmt die Schule helfen. Du benötigst jedoch nächsten Sommer eins.

1
@SmallFaceDoge

Ich habe die Antwort von der Schule bekommen. Wegen der Praktikum kann ja sogar bei der Polizei machen, hab gelesen.

0
@casperjstm

Ja klar kannst du das. Such dir einfach eine Richtung aus, welche dir gefällt :)

1

Was möchtest Du wissen?