Was muss/sollte ein Gamer PC haben?

9 Antworten

Auf jeden Fall einen Prozessor von AMD mit 4 Kernen.. Intel Prozessoren taugen einfach zum zocken nichts, hab meinen i7 PC verkauft und mir nen PC mit AMD A10 geholt. War billiger und besser! Arbeitsspeicher sollten 8GB reichen. Also finger weg von Intel und bei der Grafikkarte vll auf ATI zugreifen :) viel glück / Spass

haha XD du antwortest auf ne 4 Jahre alte frage, und dann auchnoch mit der lüge das AMD CPUs besser sind als die von Intel XD

3

am besten einen billigeren,der ist ja nur zum zocken. also am besten ne gute grafikkarte und treiber(gute leistung) lass dich am besten in einem fachgeschäft beraten.zudem nimm lieber einen der schon zusammen ist,also nicht basteln.lg

da kenn ich das aber anders. Die meisten bauen sich den ja da lieber selber zusammen. Bei Unternehmen wie hardwareversand, alternate kann man sich denn auch zusammenbauen lassen. Bei sowas wie Saturn etc. sind meistens eh veraltete Sachen dabei.

0
@GeKiller

ja aber wenn man einen zusammengestellten will, lieber von fachpersonen machen als selber basteln. so hab ich's gemeint.

0
@hoppelboppel96

Nun selbst zusammen bauen,setzt natürlich PC Kenntnisse voraus.Am Besten machte man es mit jemanden der das schon oft gemacht hat bzw.sich damit auskennt.Ich habe nie jemand dafür gebraucht,habe mir alle PC Kenntnisse(und die sind noch lange nicht alle ausgeschöpft,weil es immer was dazu zu lernen gibt)selber angeignet mit Hilfe einer PC Zeitschreift.(z.B.PC Games Hardeware)Ja ich weiß ist Schleichwerbung.Sorry.Die ist aber gut zu empfehlen.

0

Heute ist ein Vierkenner CPU schon fast Pflicht.Es gibt aber noch ein guter Zweikerener den 8400CPU von Intel.Kostet aber soviel wie ein Vierkerner.Lohnt sich daher also kaum.Vom Preisleistung her sind die AMD Prozessoren,die bessere Wahl.Hier würde sich schon ein Atllohn II X4 640 schon lohnen für ca. 120€.Auch ein Dreikerner ist schon ausreichend.Für die Grafikkarte ist auch momentan Ati die bessere Wahl da auch Ati das bessere Preisleistungsverhältnis hat.Hier würde ich eine 7770 empfehlen.Die reicht vollkommen aus. Für ein gutes Mainboard würde ich mindestens 80-120€ investieren.Und zuletzt sind 4GB Arbeitsspeicher auch Pflicht.Von Skill gibt es gute oder Corsair oder OCZ.Natürlich ein Netzteil das mind. 550Watt hatt z.B. von Corsair,Bequiet, oder Enermax sind gute Netztzeile.Das ist das was ich dir empfehlen kann.Es muss nicht unbedingt ein Highend PC sein.Für eine Zusammenstellung dieser Qualität muss man ca.600-800€ investieren,inkl.Gehäuse Soundkarte(würde ich bestens empfehlen,also kein Sound on Board)z.B. von Asus,(die Ds kostet nur ca. 38€)Damit kannst du mit jedem neumen Spiel ohne Ruckler unfd guter Grafikeinstellung spielen.Heute ist ein 24"" Monitor optimal und kostet nicht unbedingt mehr,als ein 22"zölliger.Also es muss nicht unbedingt das teuerste und Beste sein.Mit einem guten Mittelklasse PC (Multimedia)kann man schon ausreichend gut spielen.Wenn man sein System noch etwas übertaktet kann man so noch bis zu 30% an Leistung herausholen.

Falsch! 1. beim übertakten reicht meist kein standardkühlsystem! 2. ati hat jetzt nicht mehr wirklich das bessere pl-verhältnis und besitzt ausserdem nicht das Nvidia PhysX das immer häufiger bei spielen angewendet wird 3. du meinst wohl er die hd 5770 nich 7770!!! 4. athlon ist ehr zum arbeiten, und phenom zum spielen...!!! und sound onboard reicht auch meistens! 5. das übertakten bringt nur dann 30 prozennt wenn man das system bis zur grenze übertaktet, d.h. wasserkühlung vorrausgesetzt!!

0
@GermanFlo

Du wirst bei einer guten Soundkarte z.B. von Asus oder Creative einen rießen Unterschied feststellen,was Klang anbetrifft.Außerdem belastet einen Soundchip die CPU wesentlich mehr als eine Soundkarte und ist anfälliger weas der Chip anbetrifft.Habe wegen übertakten nie von einem Standartkühlsystem gesprochen.Das habe ich jetzt nicht erwähnt.Auch zum übertakten benötigt man keine Wasserkühlung,wenn man bis zu 30% seines Systems übertakten will.Habe meinen CPU und das ist ein Zweikerner(6420 von Intel)um 50% übertaktet.(Guter Kühler vorausgesetzt)Und wenn ich schon mit meinem Zweikerner Spiele ohne Ruckler spielen kann,dann tut es auch ein Athlon mit 4 Kernen.Natürlich hat ein Phenom ein L3 Cache was ein Athlon nicht hat.Er hat ja gefraft was man braucht für ein Gamer PC.Und das ist die unterste Katerogie (geht auch noch etwas tiefer,um ruckelfrei spielen zu können.Ich habe nur angegeben was ein PC mindestens haben sollte.Ein Gamer PC muss nicht bei über 1000€ anfangen,denn das sind schon Highend PCs.

0

Ein selbst zusammengestellter PC (kann dann vom Händler zusammengebaut werden,wenn man es alleine nicht schafft)ab 500€ aufwärts ist billiger.Vor allem hat man hier weitaus bessere Qualität als bei einem Komplett PC.Denn ich bin kein Freund davon.Und hast du euinmal einen selbstgebauten PC,brauchst du nie mehr einen PC.Du brauchst nur regelmässig aufrüssten.Und das ist weitaus billiger,statt alle 5 Jahre sich einen Neuen zu kaufen.Wenn man z.B.jedes Jahr ca.150€ investieret oder beisete legt kann man innerhalb von 5 Jahren wieder gut aufrüsten und hat somit alle 5 Jahre einen neuen PC.

0

Ist es wirklich günstiger einen PC selbst zusammenzubauen?

Ich war heute bei einem ´´PC Fachhandel`` und die sagten zu mir das es nicht günstiger sei einen PC selbst zusammenzubauen. nun ich hatte das gefühl das die mich eninfach übers ohr hauen wollten. denn laut aussagen im internet ist es billiger einen pc selber zusammenzubauen. was sagen hier also die richtigen Kenner.

Danke jedem im voraus

...zur Frage

Unge´s Neuer Gamer PC - Welche Zusammenstellung (Leistung)?

Hallo Leute ich möchte heute von euch wissen, welche Zusammenstellung unge´s neuer PC hat ... Das Video findet ihr hier: - > https://www.youtube.com/watch?v=AE4GBaxjPDM < -

Ungefähr möchte ich folgendes wissen:

  • Grafikkarte

  • CPU

  • Arbeitsspeicher

...zur Frage

Wie verbessere ich meinen Pc zu einem Gamer-Pc durch andere Teile?

Ich möchte meinen Pc zu einen Gamer-Pc verbessern durch andere Teile.Den mein Pc lädt bei Call of Duty Black Ops VIEL zu lange. Ca. 1-2min wobei es bei anderen 10sec dauert. Grafikkarte: ATI Radeon HD 5670 Prozessor: Intel core i3 cpu 550 3.20ghz Betriebssystem: Windows 7 Arbeitsspeicher: 4 GB Festplattenspeicher: 1,5 TB Ich weis nicht ob ich noch etwas angeben müsste das wichtig ist. Welche Teile müsste ich tauschen (gegen?) um einen guten Gamer-Pc zu bekommen und das System schneller läuft? Mein Pc sollte für das Spiel Call of Duty Modern Warfare 3, das bald erscheint laufen. Bitte um Antworten. Danke.

...zur Frage

Von was hängt die Qualität der PC-Grafik ab?

Ich weiss das GPU (Grafikkarte) eigentlich am wichtigsten ist, aber inwiefern sind CPU und Arbeitsspeicher wichtig? Kann man mit einem guten CPU viel aus den Spielen herausholen? Oder mit der Taktfrequenz? Kann mir jemand kurz erklären welches für was am besten und wichtigsten ist usw.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?