Was muss passieren das Tierschutz Pferde weggnimmt

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Normalerweise warten die in solchen Fällen nicht lange (; Und danach gucken die dass die Pferde ein gutes neues Zuhause bekommen. Lass deine ehemalige RB aber vor dem Kauf ordentlich durchchecken (kleine AKU), und auch den Hufschmied nochmal kommen.

Vielleicht wird der TSV die Pferde auch behalten bis sie sich einigermaßen erholt haben (halte ich für wahrscheinlich).

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 13Alexa14
26.08.2012, 20:29

Vielen Dank für deine Antwort

0

Hallo Alexa, der Tierschutz wird nicht viel ausrichten können und dürfen. Anzeige beim Veterinäramt und oder Amtstierarzt machen! Das Pferd solltest Du am besten von der Besitzerin direkt kaufen. Biete den Schlachtwert an, denn es ist nicht gesagt, dass Du ihn jemals wieder hin bekommst. Beste Grüße und schönen Abend ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaxundWilli
26.08.2012, 22:01

Genau so ist es...hätte ich gar nicht mehr anworten brauchen...

0

Das ist ein Fall für das Veterinäramt. DAS solltest Du schnellstens informieren, wenn die Tiere in einem so schlechten Zustand sind. Der Amtstierarzt wird sich das anschauen und er wird die Entscheidung treffen, ob die Tiere dort entfernt werden oder nicht. Du kannst jederzeit beim Vet.amt nachfragen, wo die Pferde stehen und ein Kauf direkt vom Vet.Amt ist ebenfalls in manchen Fällen möglich. Erkundige Dich dort, die sind froh, wenn sie die Pferde nicht auf ihre Kosten irgendwo einstallen müssen. Evt. bekommt die Besi erst einmal eine Auflage, die sie erfüllen muss. Also beobachte den Fall, versuche Deine Rb direkt freizukaufen. Vielleicht lässt sie sich darauf ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist echt schlimm ich hasse solche leute.. wenn die pferde gut ernaehrt aussehen genug wasser und zu fressen haben und einen grossen auslauf kann man nichts machen . nur wie du beschreibst dass man die rippen schon sieht und dass sie wenig platz haben etc. koennte man den tierschutz einschalten... ich hoffe das passiert so schnell wie moeglich denn du willst die pferde doch nicht dort weiter dort vergammeln lassen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mellzzz
26.08.2012, 18:07

Achja ausser tierschutz waer ein tierarzt auf jeden fall noch zu rufen..

0

Veterinäramt informieren, dass die Tiere offensichtlich nicht richtig versorgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo ist das Problem, die Tiere gehören der Frau, sie kann sie jederzeit - sofern sie nicht beschlagnamt wurden (das Veterinäramt macht zuerst Auflagen, sie beschlagnahmen selten sofort) - AN EUCH VERKAUFEN.

Also Angebot machen, Pferd kaufen, Pferd abholen, Pferd behandeln lassen und gut ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo 13Alexa14, was ist aus den Pferden geworden, berichte doch mal bitte. Schönen Abend und liebe Grüße ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 13Alexa14
30.08.2012, 15:49

Hallo, ich werde morgen schreiben was mit den pferden passiert weil ich das heute abend erfahre (: lg

0
Kommentar von 13Alexa14
30.08.2012, 15:49

Hallo, ich werde morgen schreiben was mit den pferden passiert weil ich das heute abend erfahre (: lg

0

Was möchtest Du wissen?