Was muss passieren damit man wenn man unbefristet ist gekündigt wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Arbeitsverweigerung, unentschuldigtes Fehlen, Beleidigungen oder Angriffe auf Vorgesetzte, Diebstahl, keine Krankmeldung abgeben

Aber täusche dich nicht: solltest du aufgrund dieser Verletzung der arbeitsvertraglichen Pflichten vom AG gekündigt werden, erhältst du eine Sperre vom Arbeitslosengeld, 3 Monate, als hättest du selbst gekündigt.

Du selbst darfst ohne Streichung der Leistungen kündigen, wegen Beleidigung, tätlichem Angriff, Ehrverletzung oder keine Lohnzahlung seitens des Arbeitgebers, überhöhte Arbeitszeiten, Verletzung der Unfallverhütungsvorschriften vorliegen

(meine Beispiele sind nicht vollständig, nur eine Auswahl)

Danke hast mir sehr geholfen

0

Betriebsbedingte Gründe, verhaltensbedingte Gründe (du klaust goldene Löffel oder so)..

Was wären denn zB betriebsbedingte Gründe?

0
@FabrizioPP

Dass es der Firma nicht finanziell nicht gut geht und daher Stellen abgebaut werden müssen.

Oder willst du eine Kündigung provozieren? Das ist eine dumme Idee.

0

Diebstahl im Büro kommt immer gut.

Was möchtest Du wissen?