Was muss passieren damit das Nettogehalt höher als das Bruttogehalt ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das wird es nie geben, wer hat Dir den Floh ins Ohr gesetzt?

Auch wenn Zulagen dazukommen,werden sie immer versteuert und somit Netto < Brutto 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Nettobetrag ist immer der Betrag ohne Steuern und Sozialabgaben. 

Steuern und Sozialabgaben fallen nun mal an. Da kommt man auch nicht raus.

Daher muss man bei Gehaltswünschen nun mal so kalkulieren, dass man das gewünschte Bruttogehalt so angibt, dass einem mit Abzügen noch genug netto übrig bleibt.

Vorteilhaft für hohe Gehaltsvorstellungen ist hohe Kompetenz und Qualifikation. Wer nix kann und nur paar Stunden arbeiten will, bekommt halt auch keine top bezahlten Jobs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Begriff brutto bezeichnet in der Regel eine zusammengesetzte Größe, die um bestimmte Teile vermindert die verbleibende Größe (netto) ergibt. WIKIPEDIA

Beachtet man die Begriffsbestimmung kann es niemals einen Nettobetrag geben, der auch nur ansatzweise höher ist als der Bruttobetrag!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das wird NIEMALS passieren. Von Brutto gehen immer noch die Abzüge runter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu müsstest du Zulagen bekommen, die nicht versteuert werden. Bei mir sind das Nächte, Feiertage, Sonntage. Wenn du davon genug machst, könnte es hinkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lohnsteuer,Krankenversicherung,Arbeitslosenversicherung,Pflegeversicherung,Solizuschlag

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?