was muss man zu einen beratungsgespräch wegen scheidung zum anwalt alles mitnehmen?

1 Antwort

Alle Unterlagen zu den Fragen, die Du vom Anwalt geklärt haben möchtest.

Es kommt darauf an, ob Du eine einfache Scheidung (Scheidung und Versorgungsausgleich) hast oder ob noch weitere Folgesachen wie Trennungsunterhalt etc. zu klären sind.

In der Regel gibt es zunächst immer ein Standard-Check-Up - Gespräch. Wenn weitere konkrete Folgesachen der Scheidung wie Trennungsunterhalt, Güterrecht etc. zu klären sind, dann kann  das Gespräch teuer werden, weil sich dieses immer nach dem Streitwert bemisst.

Also zunächst als erstes nach den Kosten fragen. Nicht, dass es ein böses Erwachen gibt.

Was möchtest Du wissen?