Was muss man tun um einen Zweitnamen (Vornamen) zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst dich auf deinem Standesamt informieren, ob es da Ausnahmeregelungen gibt. Eigentlich ist der Name, den man bei der Geburt bekommen hat, verbindlich. Er taucht ja in allen Dokumenten und auch sonst überall auf. Man kann ihn nicht wechseln und ändern, wie die tägliche Wäsche. Trotzdem kann ich mich erinnern, dass in meiner Kindheit ein Klassenkamerad mit seinem Vornamen nicht einverstanden war und diesen geändert hat. Es ging damals schon. Also versuche du es auch. Ich wünsche dir viel Glück.

Den müssen dir deine Eltern bei der Geburt gegeben haben. Im Nachhinein geht das nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?