Was muss man tun, um den Nachnamen des Kindes zu ändern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man kann den Nachnamen ändern, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Das vermeintliche Zusammenpassen von Vor-und Nachnahme wird hier wohl nicht durchgehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein so einfach geht das nicht. Man muss Gründe vorlegen, dass dem Kind Nachteile erwachsen, wenn es den alten Namen behält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil der Name besser passt, da wird kein Standesamt zustimmen.

Da bräuchte es schon triftige Gründe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragt nach beim Standesamt. Wenn ja (was ich bezweifel), wird es sehr teuer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?