Was m,uss man tun damit fremde nicht an meinem Computer bzw an mein Internet kommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe die andern Nachrichten gelesen.

Bei einer Rechnerformatierung werden 99% aller Viren gelöscht. Die 1% sind Viren die sich im Bootssektor quartieren und das ist ziemlich unwahrscheinlich.

Sobald dein Rechner nichtmehr ins Internet kann, kann dein Rechner nicht ferngesteuert werden.

Deine Passwörter änderst du sofort alle. Wenn möglich an einem anderen Rechner falls doch ein Keylogger darauf sein sollte. Dieser verschwindet aber nach einer richtigen Formatierung.

Was du hast ist einfach nur Einbildung. Wenn dein Passwort sowas ist wie dein Name, dein Geburtsdatum, Haustiername etc. ist es nicht schwer dich zu "hacken". Sowas ist aber eigene Dummheit und nennt man auch nicht "hacken". "Gezieltes Raten" ist besser.

Damit ein Hacker zugriff auf deinen Rechner hat muss er erstmal ins Netzwerk, du solltest deinen WLAN Zugang ordentlich verschlüsseln. Desweitere kannst du auch einfach deine Rechner im Haus per Whitelist zulassen und dann hat der andere Pech.

Dein Router sollte Passwort geschützt werden damit man diese Einstellung nichtmehr rückgängig machen kann..

Aber eigentlich sind die Viren zu 99% alle nach dem Neu Aufsetzen gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt alles sehr eigenartig... Sicher, dass er nicht einfach an deinem Rechner war, als du mal kurz Facebook offen hattest und weggegangen bist? Oder irgendwie an dein Passwort gekommen ist? ^^

Wenn du dir ernsthaft Sorgen machst, gibt es ja einen ganz einfachen Weg:

  • Trenn den Rechner von allen möglichen Internetverbindungen (Zieh evtl. einfach den Router aus der Steckdose)

  • Vermutlich ein Windows-Rechner? Dann starte den Rechner einfach von der mitgelieferten Installations- bzw. Wiederherstellungs-CD.

  • Formatiere deine Festplatte, installiere Windows neu und fertig. Das System ist jetzt komplett sauber, so sauber wie Windows eben sein kann.

  • Starte den Rechner wie gewohnt, schalte vor allem die Firewall ein und alles, was Windows so an Sicherheitsfeatures mitbringt.

  • Als erstes, wenn du die Internetverbindung wiederherstellst, lädst du dir einen vernünftiges Virenschutzprogramm herunter, kostenlos gibt es z.B. Avira. Und ändere deine Passwörter für Facebook etc.

  • Stell im Konfigurationsprogramm deines Routers sicher, dass auch dessen Firewall aktiv ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jungermann18
07.09.2014, 20:56

ich habe doch geschrieben das das alles nichts hilft.

0

Polizei bzw. mal beim Internetanbieter nachfragen wer dich so alles anpingt :)

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?