Was muss man tuen bei einem Schwächeanfall?

6 Antworten

das war wohl wirklich nur ein schwächeanfall ... vom zu heiß duschen vieleicht?

in dem fall die person hinlegen/lassen und die beine hoch stellen. du kannst ihm dann auch mit einem feuchten kühlen tuch (nicht eis kalt, kühl) die stirn und den nacken kühlen.

in manchen fällen ist es gut wenn man die betroffene person auch zudeckt, aber wenn er gleich wieder zu sich gekommen ist, ist ein reines bereitlegen einer decke ausreichend. der körper ist ja dann geschwächt und kann in so einem fall schneller auskühlen.

anders reagiert man wenn sich derjenige erbricht und ohnmächtig wird. war aber hier nicht der fall.

Person hinlegen, am besten seitlich, so dass der Mund etwas Richtung Boden zeigt - das ist für den Fall, dass der Ohnmächtige erbrechen muss und verhindert, dass etwas in die Lunge läuft (auch wenn das bei so einem leichten Fall eher nicht passiert). Wenn er wieder wach ist, Füße etwas hochlegen , auf Kissen oder so, und den Kranken etwas Wasser geben, vielleicht auch Saftschorle. 

Hinlegen, füsse hoch legen in der höhe des herzens, vielleicht etwas wasser & traubenzucker geben oder saft, mit ihm reden, dortbleiben, Temperatur checken, lass ihn paar Fragen beantworten wie zb:
"Wie heisst du? Wo sind wir? Wie alt bist du?"

Was möchtest Du wissen?