Was muss man studieren um Reiseleiterin zu werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Gar nichts! Dazu muss man nicht studieren.
Man "kann" z.B. Tourismus studieren, aber im Verhältnis zu den Berufsperspektiven, insbes. zum Verdienst, lohnt sich so ein Studium meistens nicht wirklich.
In Urlaubsregionen mit antiken Stätten, z.B. Ägypten, Türkei, Mexiko,.. haben die Reiseleiter von Ausflugsfahrten oft Archäologie, Geschichte,... des entspr. Landes studiert.
http://www.tagesschau.de/inland/akademikerjobs-101.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tourismus und Sprachen wären dafür schon einmal nicht schlecht. Aber in der Regel ist der Job als Reiseleiter dermaßen unterbezahlt und man macht dies auch eher in "jungen" Jahren, dass man dafür kein Studium braucht.

http://lloretparty.de/job-als-reiseleiter-seminare-aufgaben-verdienst/

Hier kannst du dich mal informieren, wie es so als Jugendreiseveranstalter-Reiesleiter ist.

Aber sonst ist Tourismus, Geschichte und Sprachen nicht verkehrt, wenn man eben Touristenguide werden will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würde sagen Ausbildung zur Reisekauffrau kann nicht schaden. Studieren brauchste für so nen Job sicher nicht. Eventuell geht das auch ohne Ausbildung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerwattemaus
12.10.2016, 19:11

Bei uns gibt es keine ausbildungen

0

Du kannst Tourismus studieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zuckerwattemaus
12.10.2016, 19:12

Nicht ich ;) aber danke

0

Was möchtest Du wissen?