Was muss man nach einem motherboard wechsel machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise solltest du Windows booten können, wenn die Festplatte als Boot-Option im Bios eingestellt ist, evtl. nur im abgesicherten Modus. Dann den Chipsatztreiber etc. installieren und es sollte wieder normal laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DeYzZ
10.10.2016, 23:56

Was ist ein Chipsatztreiber? Wie komm ich in den abgesicherten modus? wann mus ich den aktivieren?

0

Musst den PC neu konfigurieren. Nachdem du Prozessor, Kühler, Grafikkarte, Ram usw. an das Motherboard angeschlossen hast starte den PC erst einmal. MEISTENS wirst du da irgendwie weitergeleitet und so viel ich weiß ist eine Grundsoftware auf dem Mainboard installiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest windows nicht neu aufsetzen müssen.... allerdings bin ich mir da nicht 100% sicher, weil ich bei so nem hardware wechsel immer nen neues system aufgesetzt hab....

aber rein theoretisch hast du das system auf der platte... schließt beim ersten booten den moni an die onboard graka an und lädst alle treiber...

versuchen kannst es ja... 

idr sollte jeder windows key 3 mal verwendbar sein... also einen neuen key bräuchtest du wohl nicht bei neuinstallation... zumind ist das bei den keys so, die man bei vorinstallierten versionen auf lappis mit bekommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?