Was muss man machen wenn man noch keine Ausbildung hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du keine Lust hast auf Schule und Lernen, fragst dich allen Ernstes, warum du immer schlechter wirst? Also, ich finde die Erklärung liegt nahe :). Und mit "dümmer werden" hat das auch nichts zu tun, sondern mit Faulheit. Also, krieg deinen A. hoch, versuch deine schlechten Noten irgendwie noch ins Positive zu schwenken und bewerb dich fleißig. Ohne Schulabschluss wird das wohl auch nichts mit einem Job. Stell dir mal vor - ich weiß ja jetzt nicht, auf was du dich bewerben möchtst - aber auf eine Stellenbeschreibung bewerben sich 100 Schulabgänger. Und die Firma stellt 3 Azubis ein. Auf was werden die Personalchefs wohl achten? Richtig, auf die Noten. Ihr habt schließlich noch keine Arbeitszeugnisse oder entsprechende Lehrgänge für den jeweiligen Job besucht, also könnt ihr nur auf Grund euerer Noten verglichen werden. Und wenn da eine Bewerbung mit einem unterirdischen Zeugnis daherkommt, ist es klar, dass du gleich aussortiert wirst.

PS: Auch bei Ausbildungen muss man lernen ;) Es gibt soetwas wie Berufsschulen, Zwischenprüfungen und Abschlussprüfungen :). Und wenn man ausgelernt ist, muss man sich auch weiterbilden. Da kommt also auch wieder Stoff auf dich zu, den du büffeln musst.

wer will denn eine Arbeitskraft, die jedes Jahr dümmer wird? Das wird schwer mit einem Job. Vielleicht Hilfsarbeiten.

Eben wolltest du dich noch prostituieren ?

Geh zur Berufsberatung bei der Agentur für Arbeit. Die beraten dich gern.

prepared 18.03.2012, 16:06

Warum? sie kann zu mir kommen ich will, dass sie mich befriedigt

0

Es gibt vieles najaa aber man braucht ein guten abschluss und gute noten. Um eine ausbildung zu bekommen oder einen job zu finden. Aber dazu musst du auch wissen was du gut kannst?? Was kannst du den gut?

Wie wär´s mit Prostitution?

Was möchtest Du wissen?