Was muss man machen, wenn man einen Fahrbahnbegrenzungspfosten umfährt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ist mir vor kurzem auch passiert. Polizei anrufen, da das ganze eine Sachbeschädigung ist und die leiten das dann weiter an die Stadt/Land, wer halt dafür zuständig ist. Sonst ist es Sachbeschädigung mit Fahrerflucht und das könne unangenehm werden

ja und ja :-) sind die Antworten auf Deine beiden Fragen

Er muss den Schaden bezahlen und unbedingt melden. Sonst ist das Fahrerflucht!!

So isses. Ist einem Freund von mir auch mal passiert. Der hat auch brav die Polizei gerufen und musste den Pfosten bezahlen. Repariert man den dennoch nie. :D

0

So ist es. Fahrerflucht. Und das ist eine Straftat. Das kann richtig übel werden..

0

Muss ich einen Haftpflicht-Schaden sofort melden?

Was ist wenn ich das nicht gemacht gabe? Erlischt dann mein Versicherungscshutz?

...zur Frage

Wenn man einen betrunkenen Fahrradfahrer anfährt der ohne Licht gefahren ist... wer hat dann Schuld?

Wer bekommt den Schaden ersetzt und was passiert im Weiteren??? Polizei war dort und Radfahrer hat Bluttest gemacht....

...zur Frage

Auto gerammt aber ein Schaden

Hey alle zusammen :) Heute ist mir etwas dummes passiert: Ich habe in der 30er Zone auf der Straße gewendet und bin beim Rückwertsfahren (LANGSAM) gegen ein Auto gerollt. Habe mein Auto sofort abgestellt und natürlich ausgestiegen. Ich habe wohl mit der hinteren Gummizierleiste(?) an der hinteren stoßstange ebenfalls dieselbe "gummileiste" an der forderen stoßstange des anderen Autos gerammt. Habe nachgeschaut und an beiden Autos sieht man GAR NIX. Bin dann noch was geblieben und bin rund ums Auto herum gegangen und da war gar nix. Deswegen habe ich gedacht da es keinen Schaden gibt, war es eigentlich auch ein "Unfall" dann bin ich gefahren, sonst wäre ich geblieben oder hätte mir das nummernschild aufgeschrieben um den Halter ausfindig zu machen und den Schaden (am liebesten ohne polizei ) zu bezahlen. Habe ich mich nun strafbar gemacht? Obwohl gar nicht passiert ist, ganz im endeffekt bin ich mir nicht mal sicher ob ich das auto gerammt habe, weil ich sehr sehr apruppt gebremst habe! Was wird nun geschehen??

...zur Frage

Wer zahlt bei Fahrerflucht, wenn Täter bekannt?

Hallo, mir ist jemand ans Auto gefahren und hat Fahrerflucht begangen. Jedoch hat ein Zeuge das Kennzeichen aufgeschrieben. Ich habe dann vorsichtshalber Anzeige erstattet, falls es bis auf das zerbeulte Kennzeichen noch weitere Schäden gibt (bislang habe ich aber noch nichts entdeckt).

Angenommen ich würde den Schaden für das Kennzeichen noch bei der Polizei melden (erst dann würde ermittelt werden, ohne Schaden passiert ja nix) , wie komme ich denn dann an das Geld? Muss ich das persönlich mit dem Verursacher klären (ist ja jetzt bekannt) oder läuft das über dessen Versicherung oder klärt das die Polizei? Möchte nur kein Aufriss deswegen, aber auch nicht auf den Kosten sitzen bleiben bzw irgendjemandem hinterher rennen.

Danke

...zur Frage

Fahrradunfall im Straßenbereich, wer haftet?

Hallo,

letzte Woche bin ich ungewollt bei einem Fahrradunfall beteiligt gewesen. Folgende Schilderung.

Eine Fahrradfahrerin mit Ohrstöpsel im Ohr fuhr vor mir (auch Fahrradfahrer), wir näherten uns eine Kreuzung mit Ampelschaltung. In kürze schaltete die Ampel auf Grün um. Sie fuhr weiter vor mir. 10m nach der Kreuzung überholte ich sie von hinten auf dem Fahrradstreifen. Durch die Musik im Ohr bemerkte sie anscheinend nicht wie ich mich annäherte und sie überholte. Als ich sie mit meinen Rad auf Lenkerhöhe überholte, erschreckte sie oder was auch immer. Auf jeden Fall machte sie einen kleinen Schlenker nach links, stoß an mein Fahrradlenker an und prallte wieder ab, worauf sie vorwärts über ihr Fahrrad gefallen ist. Ende des Lieds, gebrochene Nase, demoliertes Fahrrad, kaputtes Handy, und Stornogebühren einer geplanten Zugfahrt oder Reise.

Wer ist jetzt dran Schuld dass sie solche Schäden jetzt hat? Sie macht mich für den Unfall verantwortlich. Ich jedoch sehe mich nur als Beteiligter und nicht als Auslöser des Unfalls. Das habe ich nach dem Unfall auch bekannt gemacht. Alle Helfer und ich waren so perplex dass wir nicht die Polizei gerufen haben. Eine spätere Anzeige nahm die Polizei nicht auf. Wie soll ich jetzt am besten voran gehen?

Ich habe meine Kontaktdaten am Unfall da gelassen, jetzt hat sie mich kontaktiert und verlangt meine Versicherungsnummer für die Privathaftpflicht. Jedoch bin ich (19 Jahre alt) noch in Ausbildung und über meine Eltern versichert in einer Familienhaftpflichtversicherung. Jedoch haben wir in der Versicherung eine Selbstbeteiligung von 150€ pro Unfall und meine Eltern wohnen an der Ostsee und ich in Mitteldeutschland. Wir würden gerne auf die 150€ Selbstbeteiligung verzichten.

Meine Fragen: - Wie sollte ich mich jetzt am besten verhalten? - Sie will mich anzeigen wenn ich nicht die Daten rausrücke. Kann sie das? Wenn ja, gegen was? - Rechtsanwalt einschalten? Ich selber habe keine Rechtsschutz nur meine Eltern. - in welcher Position würde mich die Polizei/ Gericht sehen? Schuldiger? - Unfallversicherung bei mir vorhanden.

Ich bin absolut dankbar für jede hilfreiche Information und Antwort von euch, Gerne ergänze ich Informationen die eventuell noch fehlen! Schönen Abend.

...zur Frage

Zigarette auf Auto bekommen, Folgeschäden?

Vor mir hat heute leider mal wieder einer ne Zigarette aus dem Fentser geworfen. Ich hatte keine Chance mehr auszuweichen also ist sie auf der Motorhaube gelandet (hab den Aufschlag gehört). Als ich später geguckt habe konnte ich keine Lackschäden oä. sehen. Kann es sein, dass die Zigarette irgenwie im Luftfilter oder so gelandet ist und dort einen Schaden angerichtet haben könnte oder ist das eher unwahrscheinlich? Danke schonmal für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?