Was muss man machen um von Realschule aufs Gymnasium zuwechseln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gut wäre die Laufbahn eines FORQ (also ein Realschulabschluss, der dich dazu berechtigt eine gymnasiale Oberstufe zu besuchen). Die Prognose kannst du dir ganz einfach selbst machen indem du dir deine Noten anschaust und sie mit den Voraussetzungen abgleichst.

So darfst du meines Erachtens in den Hauptfächern nicht schlechter als 3 stehen. Eine schlechtere Note (4) könntest du mit 1-2 in einem anderem Hauptfach ausgleichen. In den Nebenfächern darf man glaube ich nicht schlechter als 3 oder 2 sein. Oder am besten wäre halt ein (guter) 2er Schnitt, damit solltest du keine Probleme haben (bei der richtigen Konstellation).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es muss sicherlich noch beachtet werden in welchem bundesland der wechsel stattfinden soll. bildung ist ländersache und deshalb können sich die vorschriften unterscheiden.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?