Was muss man machen, um einen Waffenschein zu bekommen?

3 Antworten

Hallo, ja es ist sehr schwierig an einen GROSSEN Waffenschein zu erwerben, da der Staat sagt " so wenig Waffen im Volk, wie nur irgend möglich". Sogar für mich als ausgebildeten Personenschützer bzw Geldtransporter war es nicht einfach für mich oder meine Angestellten einen Waffenschein zu bekommen. Im übrigen darf man mit dem GROSSEN Waffenschein Handfeuerwaffen in der Öffentlichkeit führen. Von daher finde ich diese strenge Reglung auch ganz gut, weil das für Polizei, Personenschutz oder Geldtransporter viel weniger Gefahr darstellt. Jedoch interessiert sich wirklich nur die HÄLFTE der Handfeuerwaffenbesitzer für einen Waffenschein, da man heutzutage leider an jede Waffe ohne Komplikationen auch ohne Waffenschein herankommt, ob es nun ein hk USP Pistole ist, oder eine halbautomatische MP5, würde ich mich langsam mal in die Spur machen, meine lieben Beamten Kollegen, dieses Problem zu elliminieren, bzw einzudämmen. In diesem Sinne danke fürs lesen und versucht lieber an eine WBK heran zu kommen, als an einen Waffenschein, dann könnt ihr die Waffe bei euch auf dem Privatgrundstück benutzen. Ich meine, wer braucht eine Waffe in der Öffentlichkeit, der es nicht zwangsweise mit seinem Job in verbindung bringen muss.

MfG ich hoffe ich konnte helfen.

Das Schießen mit der Waffe ist noch ein ganz anderes Problem, das abfeuern einer Schusswaffe ist nur auf Schießplätzen erlaubt, da ist also nichts mit im eigenen Garten mal etwas Schießen üben.

0

Einen Waffenschein bekommen nur die wenigsten. Er ist zu unterscheiden von den Waffenbesitzkarten. Diese brauchen Jäger und Sportschützen um ein scharfe Waffe besitzen zu dürfen. Allerdings dürfen die Waffen nicht uneingeschränkt geführt werden, d.h. ein Jäger oder Sportler dürfte mit seiner Waffe nicht einkaufen gehen. Der Waffenschein dagegen berechtigt die Person ständig eine Waffe bei sich zu führen. Dafür müssen besondere Gründe vorliegen, wie ein dauerhafte Gefährdungslage für die eigene Person.

Einen Waffenschein kann man nicht so einfach bekommen, eine Waffenbesitzkarte ist viel einfacher, dazu brauchst Du eine Waffensachkundeprüfung. Für den Waffenschein muss man eine gefährdete Person sein oder z.B. Geldtransportfahrer.

Hier kannst Du umsonst für die Waffensachkundeprüfung lernen. Kostenloser Online Test.

www.waffensachkundepruefung-bundesweit.de

LG Dein jensberger

Was möchtest Du wissen?