Was muss man machen um erfolgreich zu werden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo whitestyler,

(meine Wohnung ist übrigens auch fast nur weiß eingerichtet). Wirklich erfolgreich wirst du mit dem, was du wirklich, wirklich gerne tust. Es hat meiner Ansicht nach also allererste Prio, herauszufinden, wofür dein Herz schlägt. Was hast du schon immer gern getan, was hat dich schon immer mehr als anderes interessiert? Es gibt von verschiedenen Stellen auch Tests, in denen man den eigenen Interessen auf die Spur kommen kann.

Wenn du deine Richtung hast, dann geh ihr nach. Informiere dich über die Möglichkeiten und schau, welche davon für dich passen. Nur einen Job mit möglichst hohem Verdienst und "Karriere" wird dich nicht glücklich machen. Habe das jedenfalls noch bei niemandem erlebt. Liebe Grüße!

Also eine Ausbildung ist schonmal nicht so der beste weg,um eine chefposition einzunehmen oder auf ne andere weise reich und erfolgreich zu werden. Klar es gibt ausnahmen-reich sein ohne viel arbeit...aber meistens sind es die studenten (z:b. Jura,bwl,ingenieurwesen,mint-fächer),die eine reele Chance haben,gutes Geld zu verdienen,also da ist die wahrscheinlichkeit größer...Vielleicht bist du aber der erste Milionär mit Ausbildung. Ich wünsche es dir :-)

Und woran misst du Erfolg im Leben? Das ist ein Modewort, geschaffen vom System um uns zu knechten. Für wen arbeitest du wenn du dich abknechtest, um erfolgreich zu sein? Nicht für dich, niemand knechtet sich grundlos ab. Du tust es für das System, das dir ein Belohnungsgefühl verspricht wenn du "besser" bist als andere, wenn du erfolgreicher bist... du machst dich zum Sklaven deines eigenen Ehrgeizes. Bzw. eigentlich ist es noch nichtmal dein eigener Ehrgeiz, denn er kommt nicht aus dir; er wurde dir in der Schule eingepflanzt.

Du bist genau dann erfolgreich, wenn du bei dem, was du tust, glücklich bist. Wenn du es als überaus erfüllend findest, Firmen zu gründen, dann wirst du genau das tun und sehr erfolgreich dabei sein. Jedoch bezweifle ich das, in der Regel ist es wesentlich erfüllender, mit der Familie zusammenzusein, mit anderen Menschen zu diskutieren und Dinge zu erschaffen.

Denk mal drüber nach... (obwohl ich nicht ernsthaft glaube, dass du durch meinen kurzen Beitrag aufgeweckt werden wirst... die gesellschaftliche Hirnwäsche in dieser Hinsicht ist sehr stark).

Reichtum, Macht und Ruhm, dass alles bedeutet für mich ein Leben in Sauß und Brauß... <xD Aber um dies zu erlangen steht einem ein langer und harter Weg bevor, denn heute sowas zu schaffen wird immer unmöglicher... =) Ob "Moderne Welt" hin oder her, die Fragen die man sich heute so sich selbst man stellt, gab es früher net und können zu großen Schwierigkeiten führen... man sollte aber das machen wofür man Herzblut hat... was machst du am liebsten... ich gehe noch zur Schule... ich würde doch so gerne das Abi schmeißen, die ganze Schule einfach hinter mir lassen, aber das geht nicht, ich hasse sie doch so sehr, aber ich kann einfach nicht, das würde meine Karriere ncith überleben... =D

Wir teilen ein ähnliches Interesse, ich will Banker werden, ein richtiger fetter Bankmanager werden, denn man kann vieles in der Hand haben mit dieser Position... Immobilien, Macht, Reichtum kann es eig. auch schon sein... c= Aber das wichtigste im Leben sollte man erst Recht net vergessen, an wem soll das gehen, wenn du niemanden hast mit dem du das teilen darfst, die Familie, vergiss nicht eine Familie zu haben Styler... :D

Vllt irre ich mich auch und das ganze ist nur eine Illusion, die Freiheit ist eine Illusion meines Erachtens nach... aber ist das denn nicht normal als junger Mensch fehler zu machen, oder gilt das schon als Unmenschlich... =P

Was möchtest Du wissen?