Was muss man in Mailand gesehen haben? Wer kann Tipps geben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn schon Dom, dann auf jeden Fall zu Fuß nach oben. Die Skulpturen auf dem Dach sind wunderschön und die Aussicht traumhaft. Die Einkaufspassage am Dom sollte einen Blick wert sein und die kleinen Gassen im Süden und Osten des Doms beherbergen alle nur erdenklichen Luxusgeschäfte und einige mehr. Die Oper ist sehr zu empfehlen, allerdings die Karten nur vor Ort kaufen. Am besten eine der Gratiszeitungen die Hotlinenummer entnehmen und anrufen, wann die Kasse aufmacht. Zum Essen würde ich eine Trattoria empfehlen, irgendwo, etwas Abseits gelegen. Mittags gibt es Menus und Abend leckeres Essen und Weine.

Auf jeden Fall den Mailänder Dom . Ich denke , das ist ein muß , wenn man schon in Mailand verweilt .Der fünfschiffige Dom, 157 Meter lang und 109 Meter breit, bietet bis zu 40.000 Menschen Platz. Die hohen, farbenprächtigen Glasfenster des Chors gehören zu den größten der Welt.

Der Bau wurde Ende des 14. Jahrhunderts durch den Herzog Gian Galeazzo Visconti begonnen und erst 1858 ganz fertiggestellt. Das durch den hellen Marmor und die knapp 4000 Statuen einmalige Bauwerk wurde 1572 auf den Namen Santa Maria Nascente geweiht. Gute Reise und Gruß odemtann

Mailänder Dom, Mailänder Scala (Opernhaus), Leonardo da Vinci Museum ... LG

Westi 16.02.2007, 14:41

Das System hat mir die Korrektur meiner Antwort verweigert, hier also der Nachtrag:

Mailänder Dom wurde von odemtann beschrieben.

0

Was möchtest Du wissen?