Was muss man in einem Recyclinghof machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du meldest Dich beim Personal, was dort entweder in einem Häuschen sitzt, oder schon auf Dich zukommt.

Die fragen dann nach, was Du zu entsorgen hast. 

Wenn es Dinge sind, die kostenlos entsorgt werden können, dann wird man Dir sagen, in welchen Container das muss.

Wenn es Müll ist, der kostenpflichtig ist, dann musst Du auf eine Fahrzeugwaage fahren und dort warten, bis man Dein Fahrzeug gewogen hat. Auch dann sagt man Dir, wohin mit dem Müll.

Nun fährst Du zu dem Container hin und schmeißt das Zeug hinein.

Wenn Du beim reinfahren gewogen wurdest, dann musst Du jetzt noch mal auf die Waage und danach an der Kasse zahlen.

egla666 06.08.2017, 16:24

achso. aber was ist, wenn ich z.B kostenpflichtiges dabei habe UND kostenfreie Sachen? also gemischt? wiegen kann man ja dann nicht

0
Machtnix53 06.08.2017, 16:43
@egla666

Du lädtst entweder die kostenlosen Sachen erst ab und wirst dann gewogen.

Oder wirst am Anfang gewogen, lädtst die kostenpflichtigen Sachen ab, wirst zum zweitenmal gewogen und kannst dann die kostenlosen abladen.

Wenn das nicht möglich ist, weil du es bunt durchmischt hast, zahlt du mindestens den Preis, als wäre alles kostenpflichtig.

0
emib5 06.08.2017, 16:43
@egla666

Hier bei uns wirfst Du dann erst das kostenfreie Zeug weg, und wirst dann gewogen, oder, wenn es nur wenig kostenpflichtige Sachen sind werden die auch schon mal ausgeladen und seperat gewogen.

0

Als Kunde gibst du an, welche Sachen du recyceln willst und zahlst, einen meist kleinen, Betrag dafür.

Als dort Beschäftigter sortierst du die Sachen nach Anweisung, LG.

egla666 06.08.2017, 16:21

also ich fahr dahin und sag z.b; reifen und äste möchte ich recylen

0
egla666 06.08.2017, 16:21

dann zahlen und dann??? dann tut ein mitarbeiter alles recyclen oder wie? also muss ich nichts selber machen?

0
PicaPica 06.08.2017, 16:25
@egla666

Ist sicher von Hof zu Hof unterschiedlich, aber ich denke, abladen wirst du es schon selbst müssen, eben bei dem Haufen, den dir der Mitarbeiter zuweist, denn Äste kommen auf den für den städtischen Komposthaufen vorgesehenen Platz und Reifen auf einen anderen Haufen, das war´s auch schon, LG.

1

Du musst da ins Büro, sagen was du alles geladen hast, dann wird das Auto gewogen. Dann sagen sie dir einen Preis was die Entsorgung kostet. Manche Abfälle kann mab kostenlos abgeben, manche nicht. Und dann sagen sie dir wo du was ablädst. 

Du übergibst deine Sachen einem Mitarbeiter, fertig.

Dort werden die Wertstoffe sortiert und das sollst du auch machen. Das ist nicht wirklich schwer, oder?

egla666 06.08.2017, 16:20

naja schon weil ich nicht wissen kann was wohin kommt

0
herja 06.08.2017, 16:21
@egla666

Hast du Augen?

Sofa zu Sofa und TV zu TV und nicht umgekehrt, logisch oder?

0

Was möchtest Du wissen?