Was muss man im Einzelhandel täglich leisten können?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Einzelhandel" ist ein recht breites Spektrum mit verschiedensten Anforderungen. Da du aber Lidl erwähnst, gehe ich mal davon aus, dass du den Lebensmitteleinzelhandel meist bzw. genauer noch: die Discountschiene, genauer noch: den Filialbetrieb.

Es ist im Discounter zwar keine Akkordarbeit, aber dennoch stark leistungsorientiert, was jedoch nicht so bezahlt wird. Es gibt halt unterschiedlichste Arbeiten die zeitgbunden sind und innerhalb eines bestimmten Zeitraums geschafft werden müssen. Dadurch wird seitens der Unternehmen ein enormer Druck aufgebaut, da diese Arbeiten halt gemacht werden müssen, ganz gleich wie die personelle Situation ist.

Sowas wie im Supermarkt, dass eine Kassiererin total gechillt an der Kasse sitzt und auf Kunden wartet, gibt es im Discounter nicht. Neben der Kasse warten noch diverse andere Arbeiten auf dich, die im Umfeld der Kasse erledigt werden müssen, wie beispielsweise Waren verräumen usw.

Desweiteren (und das vergessen leider viele) ist es nicht Aufgabe des Hauptkassierers eine zweite Kasse zu rufen wenn es voll wird, sondern seine Aufgabe ist es, das, durch schnelles Kassieren, möglichst zu vermeiden. Denn jede Minute die eine zweite Kasse offen ist, fehlt an anderer Stelle. Die Arbeit die dann liegen bleibt muss aber trotzdem gemacht werden. Es ist also Hauptaufgabe des Kassierers den Kollegen im Laden den Rücken freizuhalten.

Deshalb gibt es Kassiererstatistiken die aufzeigen wie schnell ein Kassierer ist, also wieviele Artikel er pro Minute kassiert. Ist man dauerhaft zu langsam, dann wird es Gespräche dazu geben und befindet sich derjenige noch in Probezeit, wird er sehr wahrscheinlich nicht über diese Zeit hinaus beschäftigt werden.

Kommt auf die Größe des Ladens an und was er für Waren führt

Minijob - Lidl, Netto, Kaisers, REWE

Hallo, erstmal habe ich gegooglet und wollte jetzt nochmal gerne etwas vom neusten Stand hören.

Ich suche einen Minijob von etwa 12 Std/Woche, am besten Abends bis max. 22 Uhr oder auch Samstags.

Dabei fielen mir die im Titel stehenden Ketten ein. Hat jemand schon Erfahrung mit denen gemacht? Vielleicht sogar speziell mit denen bei denen ich mich bewerben würde? (Lidl DDorf Rath, Essen Kettwig - Kaisers Ratingen Lintorf / Hösel - Netto Lintorf nahe Autobahn - Rewe DDorf Unterrath )

Weiß jemand wie der aktuelle Verdienst ist und wie die Arbeitskomditionen sind? Asi Chefs etc? Falls ich an die Kasse komme, wird das Wechselgeld zum Ausgeben angezeigt oder muss ich das jedes mal errechnen? <----- bin nicht so gut darin ^^

Bitte mehrere Antworten, danke.

...zur Frage

chef schreit mich vor allen kunden an?

hallo bin 19 und mache meine ausbildung im einzelhandel. bin jetzt im dritten lehrjahr und bald mit meiner ausbildung zu ende gott sei dank! ich komm direkt zum thema. ich habe heute die aufgabe erledigt die mir mein chef gegeben hat ich hab alles getan eine sache musste ich später machen da ich zur kasse musste da die kunden sonst zu lange warten würden. als ich dann aus der kasse raus gekommen bin stand ich da und war wirklich dabei damit anzufangen die aufgabe fertig zu machen. dann meinte der chef ja frau ... kommen sie mal was ist das wie schauts hier aus und so schaut es immer aus wenn sie kommen sie sind 19 und für mich sind sie keine 19 sie sind nicht reif was stimmt bei ihnen nicht und das vor allen kunden direkt neben der kasse dann meinte er ich möchte deine eltern sprechen! darauf meinte ich ganz frech (so bin ich normalerweise garnicht!!!) das er auch normal mit mir reden kann und ich nichtmal dran denke meine eltern darüber zu informieren da ich 19 bin und volljährig bin meine eltern haben da rein garnichts damit zu tun darauf meinte er die sollen kommen und ich habe wieder verneint und dabei wird es auch bleiben! danach hat er dann los gelassen und hat nur gemeint wir reden nochmal. meine frage ist müssen meine eltern kommen wenn ich volljährig bin oder nicht?

...zur Frage

Kollege hat mir schönes Wochenende gewünscht?

moin,

war mit Papa gerade im Edeka einkaufen und hab ein alten Bekannten dort getroffen, der dort im Einzelhandel arbeitet. Er weiß , dass ich mich da beworben habe und der Edeka hat nein gesagt. Zudem kenne ich Ihn schon länger und hat mir halt ein schönes Wochenende im vorbei gehen gesagt, sowie von sich aus alleine gegrüßt.

Álso wir waren fertig und sind zur Kasse gegangen und er stand 2 Etagen weiter und ich habe erst Schüss gesagt und er hat mich erst nicht gesehen und ist mir sogar nach gelaufen und hat gesagt Schönes Wochenende :D Total krazzy. Naja, soll jeder machen, wie er für lustig ist. Aber fand ich schon merkwürdig, da ich ihn nur 5 mal im Jahr sehe oder so. Halt beim Einkaufen mit Papa. Jetzt bin ich am überlegen, mich dort zu bewerben. Soll ich das oder eher nicht? Oder Ihn fragen, ob er was da tun kann ? Würde vielleicht in Richtung Einzelhandel gehen wollen, aber weiß ich nicht. 24.000 Stellen sind in dem Bereich offen und naja. Kp. Mehr als in meinen bisheriger Ausbildung .

...zur Frage

Gleichzeitig bei zwei gesetzlichen Krankenkassen versichert?

Hey, ich habe Anfang des Jahres bei meiner Krankenkasse gekündigt. Zum 01.04 wollte ich mich bei der HKK versichern. Habe ewig auf eine Antwort gewartet und bekam dann 1 Woche vor Ende März keine konkrete Zusage. Auch nicht nach Briefen und Telefonaten. Am 01.04 bekam ich nur eine Aufnahme Bestätigung unter Vorbehalt, weil noch die Zusage der Agentur für Arbeit fehlen würde über die Zahlung von Arbeitslosengeld 1, obwohl ich schon im Mutterschutz war und denen auch die Bescheinigung über die Einstellung aller Leistung der ARGE gesendet habe, da im Mutterschutz die Krankenkasse Zahlungspflicht hat. Mir war das zu unsicher, weil ich kurz vor der Geburt stand und wissen wollte wo ich versichert bin, um dies im Krankenhaus auch angeben zu können, falls es los geht. Ich zog deshalb die Kündigung am selben Tag (01.04) bei meiner alten Kasse zurück und sagte der HKK (per Mail und Schreiben per Post) das ich meine Neuanmeldung ebenfalls zurück ziehe, da ich bisher keine konkrete Bestätigung bekommen habe. Auf mein Schreiben reagierte die HKK erst nicht. Meine alte Kasse übernahm alle Kosten. Nun meldet sich die neue Kasse fast einen Monat später mit einer Anmeldebestätigung und Karte und einem Schreiben mein Widerruf der Neuanmeldung käme zu spät (am 2.04) und ich wäre nun 18 Monate bei ihnen pflichtversichert? Geht das? Kann ich nun bei zwei Versicherungen sein und wenn nicht, welche Kasse ist nun Recht?

...zur Frage

Gibt es im Discounter ein Einkaufslimit? - Lidl Aktionswoche

Bei Lidl ist im Moment Aktionswoche und sie haben Griechische Weinblätter vorrätig. Ich habe für mich und meine Freunde zwei Palletten mitnehmen wollen. Das sind so kleine Pappteile, mit 6 oder 8 Dosen, weiss ich nicht mehr genau. Eine volle Pallette stand noch da, ich habe also nicht alle aufeinmal aufgekauft, wobei ich das Problem dabei auch nicht sehen würde. Doch eine Angestellte sagte zu mir, als ich zur Kasse ging, dass ich nicht so viele alleine kaufen darf. Davon habe ich ja noch nie etwas gehört. Sie hat mir gesagt ich darf maximal eine Pallette mitnehmen und meine Freunde müssten halt selber kommen um sich welche zu holen. Ich habe danach mit der Filialleiterin gesprochen, welche mir sagte, dass andere Kunden eben auch noch dieses Produkt kaufen wollen. Schön, aber ich war nunmal pünktlich da um meine Erledigungen zu machen. Und, nochmals, ich habe die Vorräte ja nicht mal leergekauft.

Wie ihr bestimmt schon raten könnt, waren die Weinblätter alle vergriffen als meine Freunde am Nachmittag selber bei Lidl waren. Nächstes mal gehen wir da von vorne rein zu dritt, jeder mit einem Wagen rein!

Ist das so üblich? Sowas höre ich zum ersten Mal und muss ehrlich sagen, dass ich es unter aller Sau finde. Ich gebe denen schliesslich mein Geld und klau die Dinger nicht. Selbst sollte es daran liegen, dass es Aktionsware ist!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?