Was muss man genau bei der Theorieprüfung zum Rettungsschwimmabzeichen (Bronze) wissen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe zwar die DLRG-Prüfung in Silber gemacht, der Inhalt wird aber nicht sonderlich abweichen. Bspfragen: Aufgaben der Lunge, Welches Blutgefäß führt sauerstoffreiches Blut etc. So können die Fragen zum Herzen, zur Lunge und zum Herzkreislauf-System aussehen. Bei mir wurde auch nach Sprüngen gefragt: Vorteil vom Paketspruch, welcher Spruch sollte nicht mit Anlauf durchgeführt werden. Verhaltensregeln auf dem Wasser/im Boot, und die Versorgung von Verletzten.

ich habe das mit zwölf Jahren gemacht, kann also nicht über die Maßen schwierig gewesen sein. Allerdings hatten wir eine Übungsgruppe damals, ist jetzt halt schon fast 30 Jahre her........, keine Ahnung ob die Anforderungen gestiegen sind in der Zwischenzeit. Das Rettungsabzeichen in silber war um Längen schwieriger !

normalerweise wird doch erst die theorie und dann die praktische prüfung gemacht.

am besten du machst deine prüfungen beim dlrg denn dort wird auch unterricht gemacht, so daß sich diese frage erübrigt.

beim dlrg kannst du auch ein heftchen bekommen, wo alles drinsteht was du als ersthelfer wissen solltest.

dlrg.de

ich muss diese woche auch die theoretische Prüfung für mein silber Schein machen und würde gern auch wie bei einer Führerscheinprüfung die Fragen mal durchgehen, Das DLRG Helft habe ich druchgelesen; aber wer weiß was da für Fragen kommen??? Wo bekommt man also die Fragen her??? Muss die unbedingt lesen und lernen...

Ich mit meiner Prüfungsangst habe jetzt schon eine leere im Kopf! :-(

DANKE :-)

Was möchtest Du wissen?