Was muss man beim MRT ausziehen und was kann ich gegen die Angst tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Am besten Leggins ( ohne Metall ) und ein T-Shirt ( ohne Metall ) und einen BH ( ohne Metall ). Dann kannst Du alles anbehalten. Wenn der Fuss untersucht wird, liegst Du nicht mit dem Kopf im MRT.... also keinerlei Grund Angst zu haben..... ( P.S. Ich untersuche seit mehr als 20 Jahren Patienten im MRT )

Danke :)

1

Zieh doch Shorts an, dann brauchst du gar nichts ausziehen. Nimm welche ohne Metallknöpfe.

Bei Angst schließe ich immer ganz fest die Augen und versuche das große 1 x 1 in Gedanken zusammen zu bekommen. Die Augen aber schon vor dem Gerät schließen und erst wieder aufmachen, beim Öffnen.


Wenn es nur der Fuß ist, wirst du dein Oberteil (solange kein Metall daran ist) anbehalten können. Hose wirst du wahrscheinlich ausziehen müssen. Bei dir wird dann nur der Fuß drin sein, d.h dein Kopf ist „draußen". Während der Behandlung bekommst du Kopfhörer auf, in denen entweder auf CD mitgebrachte Musik oder Radio läuft. Das Gerät selbst wird immer Brummen, mal schneller und mal langsamer, alles in allem aber eigentlich ganz entspannt. Wenn du noch Fragen hast kannst du mir gerne schreiben, ich war schon zweimal in einem mrt.

Das mit Strümpfen und Schuhen stimmt leider nicht ganz, das trifft nur auf röntgen zu. Beim Mrt darfst du nichts aus Metall an dir haben. Also BHs mit metallverschluss und so muss raus

Wenn du aber ein einfach T-shirt drüberziehst, darfst du das behalten :)

Piercings und Ohrringe raus

Du bräuchtest höchstens Schuh und Strümpfe ausziehen - das ist wenig gschamig ;-)

Du musst divh nicht ausziehen, nur metall muss weg. Ivh musste bh ausziehen und ketten und ohringe ab. Angst musst du nivht haben. Du kriegts kopfhoerer mit musik, und die röhre ist grossgenug und hell;)

einfach nen rock oder kurze hose anziehen...die wollen deinen fuß anschauen nicht deinen ganzen körper begutachten

Was möchtest Du wissen?