Was muss man beim Kauf einer Armbrust beachten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich würde schauen, dass die Armbrust ein Mindestmaß an Qualität hat, dann sollte sie vielleicht nicht zu viel Zuggewicht haben, je nachdem wie kräftig du bist und Recurve Armbrüste sind meine ich leichter zu warten, dafür wiederum schwerer zu spannen - vielleicht in ein Fachgeschäft gehen zur Beratung und dann auch vor Ort kaufen; was das Schießen angeht, müssen meine ich strenge Sicherheitsvorschriften eingehalten werden, einfach so auf der freien Wiese ist nicht.

Ich denke es kann nicht schaden, eine Armbrust zu Hause zu haben, sie darf sogar geführt werden, aber dir ist denke ich klar, dass du nicht mit einer geladenen Armbrust umherlaufen kannst und sie daher nur zu Heimverteidigung Sinn macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ernstlich daran denkst, eine Armbrust zur Verteidigung zuzulegen, dann bedenke deren Nachteil. Du hast nur einen Schuss, das "Nachladen" kostet sehr viel Zeit.

Ich würde mir eher Pfeil und Bogen zulegen. Deren Wirkung ist auch nicht ohne und man könnte auch "Dauerfeuer" schiessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du schon ein Faible für mittelalterliches Kriegsgerät hast - wie wäre es dann mit einer Rüstung, wie sie die Ritter früher trugen? Könnte im Fall eines Bombenanschlags ein hilfreicher Schutz vor Splittern sein.

Kein Problem mit dem Waffenrecht und Dein Umfeld wird sich in kurzer Zeit an Deinen neuen Anblick gewöhnt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
14.11.2015, 14:00

Ich empfehle ja noch nen Eimer mit heißem Pech - das ist schneller geschüttet, als eine Armbrust gespannt ist und es kann auch im Nahkampf nützlich sein - da taugt eine Armbrust ja gar nix.

3
Kommentar von PostMeUser
14.11.2015, 22:06

Du könntest dich auch im Falle eines drohenden "Selbstmord"-Attentats als eine von 77 Jungfrauen verkleiden und dem Verdächtigen vorgaukeln, er sei bereits im Paradies!

0

JA einiges Erstmal ist so eine Waffe schwer zu handhaben außerdem kann sie auch aus versehen losgehen und hat in einer Wohnung nichts zu suchen.(Selbst kinder können damit auch umgehen)Außerdem soltest du dir keine unnötiege gedankn hier um teroriesten machen müßen diese Gruppen werden schnell hier aufgespürt und vor gericht gestellt.Seit 1972 Machen die manchmal in Deutschland terror aber Haben tortzdem kaum Einfluß auf die Geselschaft in der Brd. Das einziegste was sie geschaft haben ist das die Sicherheitskräfte schneller reagieren wen ein gepäck stück Alleine Stehengelassen wird.und das man nicht mehr alles mit ins Flugzeug mitnehmen kann.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xdanix77
14.11.2015, 13:39

Du sagst sie sei "schwer zu handhaben" und gleichzeitig könnten "selbst Kinder damit umgehen". Was denn nun?

0

Armbrüste sind in Deutschland Waffen, im Gegensatz zu Bögen. Man braucht jedoch keine Beschinigung oder ähnliches um eine zu besitzen oder zu kaufen. Schießen darf man aber nur auf Privatflächen...

Ich würde mir aber keine Armbrust zur "Verteidigung" kaufen, da tuts Pfefferspry auch. Armbrustschießen ist nämlich ein Sport und wenn alle mit Armbrüsten oder Bögen aufeinander schießen würden, wenn sie sich bedroht fühlen, dann wird das bald verboten und die Schützen die das als Sport oder Hobby machen haben ein Problem ... :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zurück ins Mittelalter? Viel Spaß, ich seh dich schon mit Armbrust beim Shoppen oder auf ner Party, wird sicher lustig. Gegen einen Bombenanschlag oder eine Kalashnikow wirst du aber nicht viel ausrichten mit deiner Armbrust... Im Zweifel hast du keine Zeit, sie zu spannen. Eine Armbrust ist eine Angriffswafe, keine Verteidigungswaffe, dazu ist der Vorgang einfach zu langsam. Du würdest dich ja auch nicht mit einem Vorderlader verteidigen wollen - oder?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Illegal? Wenn es um Leben oder Tod geht wenn die bewaffneten Banden durch die Strassen ziehen wäre mir das egal!
Pfeil und Bogen wäre auch legal, und schneller nachzuladen, kenn mich da aber nicht aus.
Vielleicht könnte ein Gartenschlauch etwas bewirken wenn man sein Haus verteidigt. Bei klirrender Kälte würden die durchnässt schnell schlapp machen, aber dann kommen die bestimmt wieder...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RobertLiebling
14.11.2015, 13:57

Wenn es um Leben oder Tod geht wenn die bewaffneten Banden durch die Strassen ziehen wäre mir das egal!

Ich sehe das gerade bildlich vor mir, wie Du mit Deiner Armbrust und einem Köcher voller Bolzen vor einer Handvoll Typen mit AK-47 stehst und einen nach dem anderen umnietest...

2
Kommentar von Bitterkraut
14.11.2015, 13:58

Es ziehen keine bewaffneten Banden durch die Straßen.

Gartenschlauch ist ne gute Idee. Muß man nur die Hydranten finden, dann geht das überall ;).

0
Kommentar von Live4
14.11.2015, 14:00

Do das geht, das hab ich schon mal in einem Film gesehen!
Na, Pistole wäre besser, und ein Sprenggürtel, damit man wenn sie einen erwischen noch ein paar mitnehmen kann, und einen schmerzlosen Tod hat.

0

Was möchtest Du wissen?