was muss man beim export in ein anderes land bezahlen(außer-EU)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die russische Steuer ist dann binnenstaatliche Angelegenheit. Genauso wie du beim Import die Einfuhrumsatzsteuer in deinem Binnenland gelten machen würdest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vienna1000
30.10.2016, 18:50

Oder zum Verständnis: Mit der Umsatzsteuer wird jeweils der Endkunde zur Kasse gebeten. Von daher wird das Ding beim grenzübertritt rsp. der Abfertigung draufgeschlagen und erfreut den jeweiligen Staat, wenn der Käufer eine Privatperson ist. Gehts weiter in den Handel/die Weiterverarbeitung wie auch immer ist es Vorsteuer.

0

Wenn du verkaufst zahlt der Käufer in Russland russsiche Steuern und Abgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?