Was muss man beim Braids flechten beachten bzw. woher weiß man das der Jenige es kann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist ansich nicht schwer, derjenige der es macht sollte aufjedenfall gut flechten können und eine Menge Geduld haben.

Hab es erst letztens einer Freundin gemacht, sieht echt mega aus. Und kommt natürlich auch drauf an ob du's mir deinen echten Haaren machst oder auch noch Kunst oder echt Haare mit ein pflechtest.

Es sollte gleichmäßig aussehen finde Ich

Nicht ein Teil dick geflochten und der andere Teil zu dünn

Es sollte nicht zu fest geflochten werden, so dass es an der Kopfhaut zieht, aber auch nicht zu locker

Es sollte fest sein, aber du merkst schon wenn es zu fest ist, dann tut es weh. Das ist kein gutes Zeichen.

Ich würde mir einfach bei einer Schwarzen Braids machen lassen, die das schon öfter gemacht hat

Und die Geschwindigkeit ist auch ein Zeichen. Wenn die Person anfängt, dann wieder alles aufknotet um wieder von vorne anzufangen...

Du merkst schnell ob jemand sein Handwerk versteht, auch wenn du keine Erfahrung hast. Sowas merkt man schnell

Geh am besten in einen Afro Shop - Da machen die das täglich

Viel Erfolg

dass du schwarze haut hast

Was möchtest Du wissen?