Was muss man bei einem muscle CAr beachten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du das Auto als Oldtimer laaange behalten willst, solltest du es akribisch nach Roststellen durchsuchen (besonders am Unterboden, Radkästen, Schwellern usw.). Sind da welche kosten die dich am Ende mehr wie Reparaturen am Motor. Diese Roststellen müssen unbedingt beseitigt werden und zwar dauerhaft. Die Stellen sollten dann mit Unterbodenschutz bzw. Hohlraumspray dick und komplett ausgespritzt werden (ich empfehle TEROSON (Henkel) Hohlraumspray, der hält fast ewig). Die Salzluft am Meer ist die Pest für Oldtimer. Deshalb das Auto mit Saisonkennzeichen anmelden u. eine Garage ist zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?