Was muss man bei der ersten Fahrt in eine Großstadt beachten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sehe das Verkehrsgeschehen als eine art fließenden. lebendigen Organismus. Du mußt immer mitfließen und nicht zu schnell und zu langsam sein, denn dann hältst du den Organismus auf.

Sieh dich nicht als einzelnes Individuum, sondern als eine Art Viel-Wesen, ein einzelnes Blutplättchen das zusammen mit vielen anderen durch die Arterien (Straßen) fließt.

Asperger90 09.03.2014, 14:14

Vielen Dank!

0

OK, irgendwann ist immer das erste mal. Ich nehme mal an du hast eher in ländlicher Gegend gelernt und der größere Ort hatte vielleicht drei Ampeln. Ob du schon soweit bist für die Großstadt? Schau´n wamal. ;)

  1. Wenn du dir unsicher wirst oder es zu nervig wird dann fahre rechts an und mache eine Pause.

  2. Du musst alle Richtungen im Auge behalten. Rechne mit Autos, Fußgänger usw. wo normal keine hingehören. Also immer bremsbereit sein.

  3. Seh´zu das du nicht durch das Zentrum mußt.

  4. Vorsicht bei Bussen und Taxis. Denen kann man am wenigsten trauen.

  5. Lass dich nicht irre machen vom Verkehr oder den gut gemeinten Tipps dazu. (Meiner gehört dazu.)

Hab´einfach ein bisschen mehr Respekt beim fahren als üblich und du solltest ohne Beule aus der Stadt wieder raus kommen.

Gruß Nino

Asperger90 09.03.2014, 14:14

Vielen Dank!

1

Hallo,

grunsätzlich ist es zB hier in München so, dass du aufmerksamer fahren musst als auf dem Land, da viel Verkehr ist und es für ungeübte auch verwirrend sein kann mit den 3 spurigen Strassen. Des weiteren nicht hetzen lassen! Viele Autofahrer hupen, wenn du 45 statt den erlaubten 50 fährst da sie gestresst sind.

Dir sollte es "schei.egal" sein! Fahr so wie du dich sicher fühlst. Auch die Ampeln sind anders. Grün-Pfeile beachten und lieber mal auf die Vorfahrt verzichten, wenn du dir unsicher bist.

Asperger90 09.03.2014, 14:15

Vielen Dank!

0

Dass du dich an die vorgeschriebenen Geschwindigkeiten hältst.

Was möchtest Du wissen?