Was muss man bei Co-Parenting juristisch bedenken?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Puh. Gute Frage.
Ich würde es analog eines nicht verheirateten Ehepaares sehen. Zusätzlich zum beim Standesamt eingetragenen Vaters notariell Vorsorge- und Fürsorgevollmacht, Erbvertrag etc. fertig machen.

Habe mich mit dem Thema auch noch nicht befasst und warte auch gespannt auf weitere Antworten!

Gute Frage!

LG, FrlZ

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?