Was muss man bei **Bruchgleichungen** beachten?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. Beispiel: ("/" ist der bruchstrich")

12/15+33/3. Um die brüche addieren zu müssen musst du den gleichen hauptnenner finden das ist dann 15. Also den ersten nochmal abschreiben: 12/15. und den zweiten so rechnen dass der nenner auf 15 kommt und gleihzeitig damit den zähler erweitern. Das sind dann 165/15.

12/15+165/15=177/15

Beachte: der nenner wird nicht addiert. Fragen 2 und 3 wurden ja schon beantwortet. Viel spaß beim rechnen :p.

Frage 1 verstehe ich nicht.

Frage 2 Merkspruch: Aus Summen kürzen nur die Dummen

Frage 3 ja

Was möchtest Du wissen?