Was muss man beachten wenn Mann sich einen Welpen holt?

5 Antworten

Zuerst, der muss mindestens 12-14 Wochen alt sein. Den Hund nur bei einem Züchter kaufen wo du auch die Hundemama sehen kannst. Dann brauchst du natürlich viel Zeit für den Hund. Alle 2 Stunden raus mit dem, anfangs Tag und Nacht. Alleine lassen ist also am Anfang nicht. Dann musst du natürlich bedenken wie alt so ein Tier wird, kannst du wirklich sicher sein, dass du da den Hund nie mehr als rund 4 Stunden alleine lässt? Bedenke, auch Kinder werden größer, arbeiten oder studieren in einer anderen Stadt. Der Hund bleibt dir. Habt ihr genug Geld um auch anfallende Tierarztkosten zu zahlen? Am besten mal 1000€ auf ein Sparbuch legen für den Fall, dass man das braucht und man es mal nicht eben so hat. Krankheiten richten sich leider nicht nach dem Kontostand.

super danke

0

Dann informier dich. Hol dir Fachliteratur und fang an zu lesen. Ich hoffe du weißt, dass ein Welpe nicht alleine bleiben darf. Irgendwer muss also immer Zuhause sein.

Am besten solltet ihr euch schon vorher über die Rasse (in dem Fall Labrador) informieren. Dann nach Züchtern in eurem umkreis suchen. am besten aus dem vdh denn da weist du das diese Zuchtstätte überprüft wurde. habt ihr ein haus mit garten? genug zeit? jemanden der auf den Hund im Urlaub oder Krankheit aufpasst? eine hundeschule in der nähe? genug Geld denn ein Hund ist sehr teuer, nicht nur die Anschaffung ;) wenn das alles zutrifft sollte eigentlich alles für einen Hund sprechen :)

Also erstmal großes Dankeschön 😊 Wir wohnen zurzeit noch in der Mietwohnung aber ziehen bald um. Zeit und Krankheit wäre überhaupt kein Problem auch über denUrlaub wurde gesprochen...da wir mit dem Auto fahren wird er/sie immer mitgenommen Hundeschule ? Mein bester Freund und meine Nachbarin beide sehr liebe Tierhalter meinten das es nicht unbedingt sein muss. Wieso ist das so ratsam ?

0
@Rza069

Weil du einen Hund fachgerecht erziehen musst. Die Frage ist halt ob du da das Fachwissen hast. Schneller geht es auf jeden Fall mit Hundeschule, abgesehen davon macht es auch den Hunden Spass und das Problem: mein Hund mag andere Hunde nicht, kommt dann gar nicht erst auf.

1

Dann weiß ich bescheid danke

0

Welpe(n) aus Rumänien nach Deutschland mitnehmen?

Hallo, die Hunde meiner Großeltern, die in Rumänien Leben, haben letzten Monat Nachwuchs bekommen (4 Welpen, Vater: Kurzhaarpekinese, Mutter: Dackelmischling) und ich würde gerne min. einen Welpen mit Nacht Deutschland nähmen. Habe ich dabei irgendetwas zu beachten, außer dass sie geimpft sein müssen?

...zur Frage

Dobermann als Zweithund?

Tagchen,

meine Frau und Ich wünschen uns neben unserer Rottweiler Hündin noch einen Dobermann Welpen :) Ich hatte mich damals auch beim Rottweiler informiert ob er überhaupt als erst Hund taugt(trotz schlechter erfahrungen online lief es recht gut bei uns), doch trotzdem will ich mich nicht zweimal überraschen lassen ;) Gibt es irgendwas zu beachten neben den Standartzeug? Bestimmte Ernährung usw?

LG Buxter

...zur Frage

Was braucht man alles wenn man sich einen Hunde Welpen holt?

Hab mal ein paar Fragen zu Welpen: 1.Was für Zubehör braucht man, wenn mal das kleine Hündchen endlich da ist? 2.Was muss man noch alles beachten? 3.Ist es schlimm wenn man den kleinen Welpen mal 6 Stunden oder sogar länger allein lässt? Ist er dann traurig? :( 4.Wie lange schläft so ein Welpe eigentlich am Tag?

...zur Frage

Was ist beim Welpen kauf zu beachten?

Ich möchte mir einen Welpen kaufen und keine Sorge ich habe mich schon genug informiert (Haltung Futter Gassi Gänge usw. alles kein Problem für mich ) aber eine Sache zerrt mir immer noch ein bisschen an meinen Gedanken und zwar habe ich einen Verkäufer gefunden nur der Hund ist bisher nur entwurmt und hatte keine Papiere sprich kein Impfpass ist das schlimm und sollte ich den Welpen dann noch kaufen ? Was meint ihr ? Hoffe auf vernünftige Antworten vielen Dank .

...zur Frage

Erfahrungen mit einem Hund / Welpen aus dem Tierschutz.....wer kann mir da weiter helfen

da gibt es ja unzählige Hunde oder Welpen zu vermitteln, aus allen Ländern Europas. Die Beschreibungen sind oft durchweg positiv, sprich, die Hunde werden in den höchsten Tönen gelobt, bzw. tritt man sehr auf die Mitleidsnerven, damit diese Hunde schnell ein neues Zuhause bekommen.

Allerdings bin ich sehr skeptisch. Bei diesen Hunden, die ja häufig völlig undefinierbare Mischlinge sind, weiß man doch gar nicht, was für Eigenschaften sie haben. Jagdinstinkt, Hütehund, Herdenschutzhund etc...., man weiß also nicht, was man sich ins Haus holt. Gerade bei Welpen....bei den älteren Hunden haben sich ja die Eigenschaften mehr oder weniger schon heraus kristallisiert.

Hat wer Erfahrungen mit Welpen aus dem Tierschutz gemacht, oder generell mit Hunde? Und kann mir erklären, auf was man genau hinschauen sollte?

Ich danke euch allen für jeden Tipp und Rat.

...zur Frage

Was muss man bei einem Hundekauf ( Welpe) beachten?

Hallo Leute

Bekannte von uns haben einen Welpenwurf, wir haben uns die Hunde , eine Mischung aus Bernersenn und Appenzeller schon einige Male angeschaut. Mittlerweile sind sie 9 Wochen alt, und wir wollen ein "Mädchen" :D Was muss man beachten, wenn man die Hunde kauft? Wie muss gefüttert werden? Ab wann in die Hundeschule? Gibt es spezielle Regeln, die man für Welpen beachten muss?

etc.

Gruß Denis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?