Was muss man beachten wenn man sich Dreadlocks wachsen lassen will?

7 Antworten

Man sollte die zu kleine Würsten zusammenrollen und natürlich am Anfang nicht mehr waschen. Es gibt aber bestimmt eine Creme oder so, die das "natürliche" Verfahren beschleunigt und auch die Hygiene gewährleistet. Natürlich - durch Nichtwaschen - entstandene Dreadlocks neigen nämlich dazu, in der Mitte zu schimmeln ;-((, auch weil man die ja nie richtig trocken bekommt.

immer schön die haare drehen! also einzelne haarsträhnen rausnehmen, diese drehen und so ein bisschen mit dem finger antoupieren. wenn du das lange machst und die haare nicht wäschst, müsstest du irgendwann dreads haben. ansonsten ruhig mal im afro-shop nachfragen, die haben bestimmt noch einige tricks drauf!

Die Haare solltest Du dir schon waschen. Aber nicht mehr kämmen. Im Afroshop gibt es speziellen Wachs zum eindrehen der das verfilzen fördert.

Wachs fördert keineswegs den Filzvorgang. Verklebte Haare können nun mal nicht filzen. Also: Hände weg von Wachs.

0

Geh zu einem Friseur, der davon was versteht. Selbstgemachte sind selten richtig toll. Einen guten Laden um Dreads machen zu lassen gibt es in Augsburg beim Hauptbahnhof. Die haben auch eine I-Netseite: http://afro-collection.de

Die Methode mit dem "Nicht-Waschen" wird dir nur fettige und unangenehm riechende Haare bringen, sie bringt dich daher wohl eher um Freundschaften.

Hier kannst du viel über Dreadlocks nachlesen, wie sie gemacht werden und wie man sie erhalten kann:

http://de.wikipedia.org/wiki/Dreadlocks#Herstellung.2FEntstehungsweise

Was möchtest Du wissen?