was muss man beachten wenn man nach monaco auswandern möchte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man braucht Arbeit, Geld eine Wohnung...

jamesbond12 04.07.2013, 15:17

wenn man geld hat , braucht man doch auch keine Arbeit ?

1

Ersten muss du Arbeit haben das ist nicht einfach, zuerst die Monegasques, dann die Umgebung, oder Reichlich Geld

Viel Arbeiten in Monaco und wohnen in Nizza…….

Muss auch ein Guter Beruf haben

Über drei Monate Aufenthalt in Monaco : Für EU-Bürger eine Anfrage an den öffentlichen Bürgschaft machen, verschiedener Dokumente (Vorstrafen, Beweis von Lebensunterhalt ausreicht, Mietvertrag oder Unterkunft Zertifikat oder Titel Eigentum, ärztliches Attest, den letzten Pass). Für andere: die gleichen Unterlagen wie für EU-Bürger ein Visum mehr vor dem Konsul von Frankreich territorial zuständigen erhalten.

Nicht Verwechsel : ein Appartement haben oder Mieten mit und richtig Docht wohnen

Als Ausländer (kein Franzosen ) ein paar gute Vorteile

Und wenn du noch ein „parrain“ hast ist es Perfect.

jamesbond12 04.07.2013, 16:11

muss man auch arbeiten , wenn man genügend geld hat ,... was ist " paarain "?

ALSO so zeichne ich dich nich mit der hilfsreichsten antwort aus ,.... """"ratgeberhelden ,...

0
charmingwolf 04.07.2013, 19:29
@jamesbond12

Wenn du nur von deine Renditen, Aktien, Firmen im Ausland leben kannst. Beispiel: Frau Simmel wohnte auch in Monaco und die Arbeitet nicht. Andere konnten sich leisten Docht zu wohnen nur fürs Standing. So viel ich weis ob es noch so ist?) musst du 6 Monate im Jahr in Monaco Leben.

Ein Parrain in diesen Fall ist eine Person die gut für dich redet. Hab dir geantwortet so wie ich deine Frage Verstanden habe .

1
charmingwolf 04.07.2013, 19:32
@jamesbond12

Mit 3,50€ in der Tasche brauch du dich nicht melden , arbeiten ja in dem du dein Geld vermehrst

1

Du brauchst das entsprechende "Kleingeld", sonst wird das nichts.

jamesbond12 04.07.2013, 15:17

und wenn man das "kleingeld" hat ?

0
monamaria 04.07.2013, 15:21
@jamesbond12

Dann kaufst du dir ein hübsches Haus, meldest deinen Wohnsitz dort an, zahlst deine Steuern und gut ist.

0
monamaria 04.07.2013, 15:38
@jamesbond12

Ganz so viel Aufwand ist heutzutage nicht mehr erforderlich, um in Monaco Fuß zu fassen. „Als Angehöriger der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft kann jede Person eine monegassische Aufenthaltsgenehmigung beantragen“, weiß Rechtsanwalt Krüger. Wer die „Carte de séjour“ haben möchte, muss zunächst eine Wohnung in Monaco haben – als Eigentümer oder Mieter. Zudem muss er dem Einwohnermeldeamt der Polizei, das sich in der 3, rue Louis Notari befindet, folgende Dokumente vorlegen:

das persönliche Strafregister oder ein vergleichbares Dokument, eine eidesstattliche Versicherung, niemals strafrechtlich verurteilt worden zu sein, einen von der monegassischen Arbeitsbehörde genehmigten Arbeitsvertrag oder einen anderen professionellen Nachweis oder eine Genehmigung für die Gründung eines Handelsgeschäfts oder einer Firma – nebst Hinterlegung von 400 000 Euro oder einen Banknachweis, der ausreichend finanzielle Mittel für den Lebensunterhalt bestätigt, zwei aktuelle Passfotos, Reisepass.

1
jamesbond12 04.07.2013, 16:00
@monamaria

muss man eine firma besitzt haben , was ist wenn man sein vermögen anders erwirtschaftet hat ?

0
monamaria 04.07.2013, 17:01
@jamesbond12

Dann musst du den Nachweis über dein Vermögen erbringen (Kontoauszüge etc.) - siehe oben

0

Du kannst die Geisens nicht als Vorbild nehmen...

Was möchtest Du wissen?