Was muss man beachten ,wenn man in einem Jugendclub eine öffentliche Party mit ein paar Freunden veranstalten will?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer ist denn der Veranstalter dieser Party? Der ist auch für Schäden haftbar (auch an dem Clubhaus)

Wenn er keine Versicherung hat, zahlt er eben selbst. Eine solche Forderung kann 30 Jahre lang eingeklagt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Dieschwarzekat 15.12.2015, 18:06

Veranstalter wären wir, die Vorstandsmitglieder des Jugendclubs,  teilweise volljährig, teilweise nicht. 

Gibt es denn einen großen Unterschied zwischen den normalen Öffnungszeiten eines Jugendclubs zu denen auch jeder kommen kann und einer öffentlichen Party, zu der über Facebook eingeladen wird?

0
DerHans 15.12.2015, 18:09
@Dieschwarzekat

Wem gehört denn das Clubgebäude? Wenn ihr als Club die Party veranstaltet, gilt die normale Hausordnung.

0
Dieschwarzekat 15.12.2015, 18:18
@DerHans

Der Jugendclub ist im selben Gebäude wie das Bürgerhaus, gehört also der Gemeinde. 

Aber der Bürgermeister selbst hat ja nichts mit der Party zu tun? 

Gibt es dort zwangsläufig eine Hausordnung? 

0

Was möchtest Du wissen?