Was muss man beachten, wenn man eine Fliesenleger in Berlin beauftragen will?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, 

sie sollten dir ein Kostenvoranschlag machen. Und klar ist es gemein aber Sympathie spielt auch ne rolle, beauftrage niemanden der dir nicht sympathisch ist. 

Ich hab mal gegoogelt, die haben ne Checkliste was der Fliesenleger können sollte, https://fliesen-bb.de

Der Fliesenleger sollte:

  • Entwürfe lesen und anfertigen können.
  • Grundkenntnisse über die bauphysikalischen Eigenschaften (Wärme, Schall- und Feuerschutz) besitzen.
  • ein Sinn für Ästhetik und Wissen über die Farblehre besitzen.
  • gewissenhaft Arbeiten, dazu zählt bereits das ausmessen.

Natürlich gibts da noch mehr, aber lass dir doch erstmal n paar Angebote machen.

Gruß Jim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwer zu sagen. Leider kommt bei Deiner Fragestellung nicht heraus, was Du genau meinst. Aber generell sollte man sich immer ein Angebot oder ein Kostenvoranschlag zukommen lassen. Laut dem Experten http://der-berliner-fliesenleger.de/ besteht so für den Kunden eine bessere Planungssicherheit. 

Auch sollte ein fester Fertigungstermin vereinbart werden. Sonst besteht die Gefahr, dass über mehrere Wochen der Auftrag gezogen wird, obwohl dieser in 2 Tagen fertig ist. 

Auch sollte über eine Nachbesserung bei Schlechtleistung vor Leistungserbringung gesprochen werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?