Was muss man beachten um als ,,Minderjähriger'' zu arbeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit 17 darfst du selber alleine noch gar nichts unterschreiben, sondern deine Eltern. 

Arbeiten darfst du mit 17 fast alles, auch wenn es Bereiche gibt, wo sie eher 18+ gerne sehen (zB Gastronomie). Hast denn nichts in Aussicht an Ausbildungsplätzen? Ist doch gerade so die Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Evial23
21.08.2016, 17:57

das Arbeiten ist bei mir gerade praktischer #Geld..weiß ebenfalls auch nicht genau worin ich mich 2-4 Jahre lang ausbilden soll

0

Warum möchtest du keine Ausbildung machen? Jetzt einfach arbeiten gehen würde dich garnicht weiter bringen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Evial23
21.08.2016, 17:54

Es würde mir mehr finanzielle Freiheit bringen und evt. auch dem Fach näher bringen, worin ich mich vielleicht ausbilden möchte.

0
Kommentar von DougundPizza
21.08.2016, 17:57

Dann mach lieber ein Praktikum in dem Beruf in dem du dich vielleicht ausbilden lassen würdest. Kommt auch bei einer Bewerbung viel besser an, wenn du sagst du willst es erst ein wenig anschauen. Wenn du jetzt direkt Vollzeit arbeiten würdest, würdest du nur Tätigkeiten erhalten die du abarbeiten musst. Nach einer Ausbildung würdest du auch viel mehr Geld verdienen.

0

Das Jugendarbeitsschutzgesetz sagt Dir alles was wichtig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?