Was muss man als Tourist in Barcelona unbegingt gesehn haben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich habe bei meinen Ausflügen immer in der Nähe vom Hafen bzw. der Ramblas geparkt und habe dann die Ramblas am besten hinauf gebummelt, denn dort herrscht richtig buntes Treiben. Auf dem Weg kommt man an der Markthalle La Boquería vorbei in die man unbedingt einen Blick werfen sollte. Oben an der Plaza Catalunya angekommen rechts abbiegen und die nächste Straße bzw. Gasse hinunter gehen ins Gotische Viertel und dort an alten Gebäuden und zahlreichen Geschäften vorbei bummeln immer in Richtung Kathedrale, die auch sehr berühmt ist.

Vom Montjuic aus, dem Stadtberg mit Festung oberhalb des Hafens hat man einen tollen Blick über die Stadt.

Ebenfalls sehr sehenswert ist der Park Güell und auch dort man man einen herrlichen Ausblick auf Barcelona.

Die Sagrada Familia gehört als Wahrzeichen der Stadt natürlich auch zum Pflichtprogramm.

Das Dalí Museum in Figueras ist natürlich auch toll, aber natürlich 1 Stunde PKW-Fahrzeit entfernt im Norden sowie die Römerstadt Tarragona 1 Stunde entfernt im Süden liegt. Diese Ziele würde ich bei einem Barcelonatrip nicht unbedingt mit einbeziehen, denn es gibt in Barcelona noch vieles mehr zu entdecken. Vielleicht nimmst du ja auch einen Touristenbus mit dem man an zahlreichen Sehenswürdigkeiten jederzeit ein- und austeigen kann, das lohnt sich sicher!

Wenn Du Barcelonaimpressionen suchst findest du hier meine Reiseberichte mit Fotos http://www.lemonpage.de/barcelona.htm

Ich war nicht im Dali-Museum, ich bin hauptsächlich durch die Gassen, die Altstadt und am Strand geschlendert. Achtung: Selbst ausgezogene Schuhe werden am Strand gestohlen ;-D Ich spreche aus Erfahrung.

Da ich schon zweimal in Barce war, habe ich auch das Recht meinen Senf abzugeben.

Muss sind für mich:

  • Sagrada Familia, aber man muss nicht unbedingt rein (außer man hat ganz viel Zeit), es reicht auch einmal außenrum gehen und vor allem die Fassade des Leidens zu studieren

  • Parc Güell, wunderschön

  • Das Olympiastadion

  • und diesen Park mit den wunderschönen Brunnen und verschiedenen Farben den Font Màgica

  • und die Ramblas, aber pass auf deine Wertsachen auf!

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Ramblas und Umgebung (gotisches Viertel, Markthalle), Sagrada Familia, Parco Güell, die Gaudì-Bauten, mit der Seilbahn auf den Tibidabo, Fundació Joan Miró, Picasso-Museum, das große Aquarium am Hafen, etc, etc. Ausflug nach Tarragona mit der Bahn und auch nach Montserrat ist sehr empfehlenswert.

La Sagrada Familia wär mein erster Weg.

mich deucht, ich war auf einer burg o.ä. von da kann man ganz barcelona überblicken. das war faszinierend und enttäuschend zugleich: die stadt sieht irgendwie künstlich aus.

Das Dalí-Museum in Figueres bei Barcelona (auch wenn es ein bisschen Fahrt bis dahin ist)!!! Der Rest ist IMHO vollkommen egal.

unsterblichkeit 25.08.2008, 13:48

He, du kannst doch nicht einfach Barcelona auf das Dali-Museum festzementieren. Da gibts noch so viele schöne Dinge zu sehen. Sag doch nicht, der Rest ist egal...

0
unsterblichkeit 25.08.2008, 13:53
@Baiana

Dann brauchst du ja gar nicht erst hinfahren ^^ um Dali zu sehen wäre das ein teurer Spaß.

0
unsterblichkeit 25.08.2008, 14:12
@Baiana

Ja und auch kein Spanien, am besten lassen wir mal ganz Europa weg, bist du nachweisen kannst, dass du qualifiziert bist Touristenanfragen zu beantworten. Mensch .. und das hier .. bei GF.. peinlich .. weiowei

0
Baiana 25.08.2008, 14:21
@unsterblichkeit
imbodenvorschamversink Ich glaube, dann zieh ich mich erstmal eine Weile hier von GF zurück und mache eine neue Grundausbildung. Und dann komm ich in drei Wochen wieder und weiß ganz viel neue Sachen! weiterfürdenurlaubpack
0
unsterblichkeit 25.08.2008, 14:29
@Baiana

Urlaub? Oh prima, wohin gehts denn? (wehe du sagst jetzt Spanien, dann lieg ich auf dem Boden)

0
Baiana 25.08.2008, 14:43
@Baiana

;-) Tauchurlaub in Deutschland. Ganz unspektakulär.

0

die "gaudi kirche"

Was möchtest Du wissen?