Was muss man alles studieren wenn man Polizist/in werden will?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für den Einsteig in den mittleren Polizeivollzugsdienst, gibt es eine entsprechende Ausbildung, die aber nicht mehr von allen Bundesländern angeboten wird, da einige den mittleren Dienst bereits abgeschafft haben bzw. dies gerade tun.

Für den Einstieg in den gehobenen Dienst muss man ein polizeispezifisches Studium an einer der Fachhochschulen der Polizei des jeweiligen Bundeslandes absolvieren. Dieses Studium besteht aus praktischen und theoretischen Semestern/Modulen und dauert ca. 3 Jahre. Während des Studiums erhalten die Anwärter sog. Anwärterbezüge. Nach Abschluss des Studiums (mit Diplom bzw. inzwischen überwiegend Bachelor) werden die Anwärter zu Polizei- bzw. Kriminalkommissaren ernannt.

da muss man gar net studieren, ist ein hilfsjob und das kann jeder der geradeaus laufen kann

0

Asubildung dauert in badenwürtenberg 3 Jahre. Studieren muss man nor für den gehobenen dienst

da muss man gar net studieren, ist ein hilfsjob

In Hessen musst du nichts extra studieren um zur Polizei zu gehen. Die Ausbildung bei der Polizei ist bereits das Studium, da die Polizei Hessen nur noch im gehobenen (und höheren) Dienst einstellt! Das Studium dauert 3 Jahre. Abitur/Fachhochschulreife reichen völlig aus.

Was möchtest Du wissen?