Was muss man alles für eine Ausbildung als Erzieherin machen?

3 Antworten

Aus welchem Bundesland kommst du denn?

Zumindest in NRW ist es eine Schulische Ausbuildung. Man bewirbt sich zunächst an der Schule und muss sich dann noch einen Kindergarten suchen, wo man Praktika ableisten muss. So ist es jedenfalls an der Schule wo ich mich für eine Erziherausbildung beworben habe, für den Fall dass es mit meinem studium nichts wird.

Du kannst ja mal an einer Schule nachfragen, wie es läuft. Wenn du dich zuerst im Kindergarten bewerben musst, wird man es dir dort sicherlich sagen.

Frag in der Schule nach. Die werden dir sicher entsprechende infos schicken falls du einen Platz bekommen hast.

Auf den Schulen die ich kenne hier in Niedersachsen werden die praktikumsplätze von der Schule aus verteilt. Denn es gibt auch immer wieder Einrichtungen bei denen die Praktikanten nicht gut oder auch garnicht angeleitet werden oder die Kooperation mit der Schule funktioniert nicht. Das versuchen die Schulen dann etwas zu lenken und solche Kindergärten bekommen keine Praktikanten mehr.

Welches Bundesland?

Nach der Fachhochschulreife Erzieherin Ausbildung oder Praktikum?

Hallo Leute! Ich bin 19 Jahre alt, wohne in NRW, werde in diesem Jahr meine Fachhochschulreife (Fachabitur) abschließen und würde danach gerne Erzieherin werden. Nun stellt sich für mich aber die Frage ob ich bevor ich die Ausbildung zur Erzieherin anfange ein 1-jähriges Praktikum absolvieren muss oder ob ich mich direkt um eine Ausbildungsstelle bewerben kann? Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann! :)

...zur Frage

Ausbildung mit Dyskalkulie und ADS?

Ich bin 16 Jahre alt und gehe zur zeit in die 11 Klasse eines Beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Wirtschaft. Vorher war ich auf der Realschule und habe meinen erweiterten Realschulabschluss gemacht. Ich bin auf dem Gymnasium komplett überfordert und schreibe nur schlechte Noten obwohl ich den ganzen Tag lerne. Ich fange sehr of einfach so an zu weinen und bin sehr emotional gewordem. Ich frage mich im Nachhinein echt wieso ich mich für den Schwerpunkt Wirtschaft entschieden habe, denn ich habe Dyskalkulie. Ich habe lange darüber Nachgedacht und auch mit meiner Klassenlehrrerin und meinen Eltern geredet und bin zu dem entschluss gekommen die Schule zum Ende des Jahres abzubrechen und eine Ausbildung zu beginnen. Ich weiß noch nicht genau welche Ausbildung zu mr passt. Ich dachte an einen sozialen Beruf oder vielleicht auch etwas in der Natur. Zu meiner Person: ich habe wie bereits erwähnt Dyskalkulie und Warscheinlich auch ads. Also ich habe schwierigkeiten mich zu konzentrieren und bin introvertiert. Ausserdem kann ich nicht den ganzen Tag sitzen. Meine Interessen liegen bei Kinder und allgemein dem Menschlichem befinden. Also ich helfe gerne anderen Menschen. Ich liebe die Natur und reise gerne. Ich bin total interessiert an fremden Kulturen und Geografie. Später würde ich mich gerne Selbstständig machen. Habt ihr eine Idee? Und hat vielleicht jemand von euch auch Dyskalkulie und/oder ads? In welchem Beruf arbeitet ihr?

...zur Frage

Ausbildung zur Erzieherin: 3 oder 5 Jahre?

Meine Schwester möchte gerne Erzieherin werden. Sie hat einen Realabschluss und ist schon an einer Schule angemeldet, an der sie nun zwei Jahre die Theorie lernen soll und danach soll sie noch ein Anerkennungsjahr im Kindergarten machen, um die Ausbildung zu beenden. Das hat man ihr/uns zumindest so gesagt. Jetzt hören wir allerdings von verschiedenen Leuten immer was anderes und lesen auch immer mehr unterschiedliches im Internet und die Verwirrung ist groß. Stimmt es nun, dass sie nur zwei Jahre zur Schule und ein Jahr direkte Praxis machen muss (also insgesamt nur 3 Jahre Ausbildung)? Oder muss sie weitere drei Jahre in einem Kindergarten sein, nach der Schule (also insgesamt 5 Jahre Ausbildung)? Oder hätte sie vor der Schule eine Ausbildung oder Praktika machen müssen?

Ich danke im Voraus für eure Hilfe!

...zur Frage

Erzieher? Paar fragen?

Hallo, ich fange ab nächstem Jahr die Teilzeitausbildung zur Erzieherin an.

Bist du in dem Beruf glücklich ? An welcher Position stehst du ? Angestellte , Leiterin , stell. Leiterin ?
Wie lange machst du deinen Beruf ?
Wie viel arbeitest du pro Woche...
habt ihr euch hochgearbeitet ?
Würdet ihr den Job nochmal nehmen

Kommt man mit dem Gehalt klar ? Weil ich danach noch vor habe , evtl Lehramt auf Grundschule oder soziale Arbeit zu studieren..

Falls mir der Beruf aber so viel Spaß macht , möchte ich gerne in der Kita bleiben und mich somit hochzuarbeiten 😊😊

Bitte nur ehrliche Antworten

...zur Frage

Mein einkommen als Erzieherin?

Hey leute ich hab einige frage , und zwar geht es darum das ich später erzieherin sein möchte weil mir der beruf mit kinderm spass macht und weil meine qousine momentan 2.200€ netto verdient (da es für eine frau sehr viel geld ist für wenige arbeitsstunden)und sie ist jetzt verheiratet davor hatte sie 1.900€ verdient.Und meine frage ist was ich nach der schule jetzt machen soll? Ich werde sehr wahrscheinlich einen gymnasiellen abschluss zeugniss haben (bin 9 klasse) und möchte wissen ob man vorteile hat wenn man abi hat ( im bezug aud das einkommen) ich möchte später auch so viel verdienen und will wissen welchen weg ich gehen soll und wo ich anfangen soll . Verdiene ich mehr wenn ich noch länger Ausbildung mache? Und kann ich mich darauf verlassen das ich auch so viel verdiene?

...zur Frage

Fachabitur bei der Ausbildung als Erzieherin

Hallo :)

Ich wollte mal Fragen, wie das so abläuft... Denn man kann ja das Fachabitur machen, wenn man die Ausbildung als Erzieherin beginnt. Aber ich kann mir wirklich überhaupt nicht vorstellen wie das ist. Muss ich dann noch extra in eine andere Schule gehen oder läuft das nebenbei?

Dankeschön.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?