Was muss man alles eingeben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Probiere das doch einfach aus. Du brauchst den KFZ-Schein und die bisherige Versicherungsrechnung. Du kannst es ja mit den Papieren deines Vaters ausprobieren. Alle anderen Fragen brauchst du nur ablesen und beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Schakaboom 17.03.2014, 22:32

Ich seh nur fotos ich hab da keine ahnung von.

0

Die Motorleistung in KW / PS ist heute kaum relevant. Es gibt allerdings eine Vielzahl von Merkmalen, die sich auf die Höhe der Prämie auswirken. Die wichtigsten sind die Typklassen des Fahrzeugs, die Regionalklasse, jährliche Fahrleistung, Alter der Fahrer, Tarifgruppe des Versicherungsnehmers und einige weitere "weiche Merkmale".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst die Hersteller und Typschlüsselnr. vom Auto. Wird auch als HSN und TSN bezeichnet und das Datum der Erstzulassung. Das alles kannst du im Kfz-Schein in der obersten Zeile finden. Erst kommt das Datum, dann die HSN und dann die TSN von der brauchst du aber nur die ersten 3. Stellen. Alles andere sind persönliche Angaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Schakaboom,

wir schließen uns den anderen Antworten an, du benötigst einige Angaben aus dem Fahrzeugschein. Solltest du dich mit dem Schein schwer tun, gibt es bei vielen Versicherern auch die Möglichkeit der Fahrzeugsuche ohne Kfz-Schein. Also dann benötigst Du Hersteller/Marke, Modell/Typ, Leistung und Hubraum. Dein Beitrag hängt auch, wie von suzisorglos schon beschrieben, von weichen Merkmalen ab. Dazu gehören z.B. Berufsgruppe, Familienstand oder Führerscheinerwerb ab. Einige Versicherer bieten darauf Beitragsrabatte an. Und natürlich ist die SF-Klasse ausschlaggebend für die Beitragsberechnung.

Viele Grüße ERGO Direkt Versicherungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?