Was muss man alles absolvieren um Sekretärin zu werden?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pauschal kann man das nicht beantworten ...

Normalerweise reicht (soweit ich weiß) oft eine Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation (geht teilweise auch mit Hauptschule) .. nachdem du die Lehre beendet hast, kannst du dich als Sekretärin bewerben und mit etwas Glück, bekommst du eine Stellen in dem Bereich :)

Wenn du auf der Realschule warst, stehen deine Chancen aber besser, als wenn du nur auf der Hauptschule warst. Theoretisch kannst du auch dein Abi machen. Um so besser du qualifiziert bist, um so höher stehen auch deine Chancen. Ich habe nach meinem Fachabi Industriekauffrau gelernt, einige Jahre als Sachbearbeiterin gearbeitet, parallel BWL am Wochenende studiert und auch als Sekretärin gearbeitet. Fand den Job jetzt nicht unbedingt sehr aufregend, weil ich eben sehr viel Papierkram erledigt habe, teilweise auch Kaffee für den Chef kochen durfte, etc., aber das richtet sich auch nach dem Unternehmen. Ist also nicht überall der gleiche Themeninhalt.

WEnn du als Assistentin der Geschäftsführung arbeiten möchtest, wird sogar oft ein Studium verlangt, weil du da eben nicht diese 0815-Tätigkeiten zu erledigen hast, sondern beispielsweise auch irgendwelche Statistiken auswertet, Pressetermine wahrnimmst, etc ... da wird dann logischerweise auch eine höhere Qualifikation verlangt, als wenn du als "einfache "Sektretärn arbeitest.

Kommt nur auf deinen Abschluss an umso höher umso besser am besten machst du FOR = Reallschullabschluss und machst dann eine Ausbildung als Bürokauffrau/mann dann solte das schon klappen ! Viel Erfolg!

Handelsschule wäre sinnvoll. Auf alle Fälle eine Schulform, bei der man perfekte Rechtschreibung und Schreibmaschinenkenntnisse erwerben kann.

Was möchtest Du wissen?