was muss konkret beim Auszug renoviert werden ... Whg wird gewechselt beim gleichen Vermieter .... wohndauer in der jetztigen Whg sind >8 Jahre ?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn im Mietvertrag nichts zu dem Thema steht und du die Wohnung unrenoviert übernommen hast, musst du sie ordentlich und besenrein zurückgeben. Bohrlöcher zumachen, putzen o.Ä. musst du dann nicht. Streichen musst du nur, wenn du die Wände in Vollfarben, also keine Pastellfarben, gestrichen hast. 

was muss konkret beim Auszug renoviert werden ... Whg wird gewechselt beim gleichen Vermieter .... wohndauer in der jetztigen Whg sind >8 Jahre ?

1. Wenn es wirksame Klauseln  zu Renovierung im Mietvertrag gibt und wenn es erforderlich ist.

Was steht denn im Mietvertrag?

Steht da nichts oder z.B. besenrein hinterlassen, dann muss man nicht renovieren, ; abgesehen von Wänden mit grellen Farben. die muss man dann überstreichen.

zustand was vom Vormieter direkt übernommen also bewohnbar im Mietvertrag steht nichts zu endrenovierung. 

Wirklich gar nichts?

Dann ist keine Renovierung erforderlich.

Schau hier rein:

http://www.focus.de/immobilien/mieten/tid-11051/schoenheitsreparaturen-keine-klausel-keine-renovierung_aid_316512.html

LG

johnnymcmuff

Was steht konkret zu Schönheitsreparaturen im Mietvertrag?

Da du die Wohnung vom Vormieter unrenoviert übernahmst, ist sie auch unrenoviert und besenrein zurückzugeben

Was sagt der Mietvertrag zur Endrenovierung? Auch wenn die Wohnu ng unrenoviert war, wie war der Zustand der Wohnung? Wie ist der jetztige Zustand? Fragen über Fragen......

alucard86 21.05.2016, 19:04

zustand was vom Vormieter direkt übernommen also bewohnbar im Mietvertrag steht nichts zu endrenovierung und jetzt ist sie immer noch bewohnbar obwohl ich keine neue whg so nehmen würde

0
TrudiMeier 21.05.2016, 19:06
@alucard86

Im Mietvertrag muss doch etwas stehen zum Zustand der Wohnung bei Auszug. Ich nehme an, du hast während deiner Mietzeit renoviert? Welche Farbe haben die Wände?

0

Was möchtest Du wissen?