Was muss ich und mein schwuler bf beachten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Analverkehr birgt natürlich gewisse Risiken, welche man aber alle sehr stark minimieren kann, wenn man sich richtig verhält:

  • Vertrauen ist wichtig, wenn einer sagt es geht nicht, dann sofort aufhören!
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch realtiv schnell ein, also nicht damit sparen
  • nur mit Kondom --> Geschlechtskrankheiten können sonst sehr leicht übertragen werden
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so seinen Penis in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...also mit einem Plug oder nach und nach mehr Fingern eindringen und den Anus drann gewöhnen
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Zu Schließmuskelstörungen kommt es nur, wenn man es mit Gewalt versucht, da brauchst du dir keine Sorgen machen! Ansonsten ist das ganze eine sehr schöne, intime und erregende Sache.

Zu Schließmuskelstörungen kommt es nur, wenn man es mit Gewalt versucht,
da brauchst du dir keine Sorgen machen! Ansonsten ist das ganze eine
sehr schöne, intime und erregende Sache.

Und Männersex ist natürlich nicht nur Analverkehr, sondern auch Oralverkehr und jegliche sonstige Liebkosungen und ausprobieren errogner Zonen, einfach ein wenig kreativ sein und euch euren Gefühlen ganz hingeben!

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr solltet darauf achten, dass ihr es langsam angeht. Direkt und als erstes den Penis einzuführen kann schmerzhaft sein, besonders wenn man aufgeregt und deshalb etwas angespannt ist. Also schafft euch eine liebevolle Atmosphäre, seid lieb zueinander und legt nicht sofort los. Man kann zuerst mal mit dem Finger und Gleitgel vordehnen, kleine Analplugs benutzen und so weiter. Wenn man möchte kann man sich vorher von innen sauber machen mit einer Analdusche.
Ich wünsch euch viel Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Euch ein Gleitgel empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleitgel, Vaseline geht aber auch als Ersatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kondome sind schonmal wichtig als Verhütungsmittel. Ihr braucht auch Gleitmittel (das auch für Kondome geeignet ist), da wir Männer leider nicht wie Frauen bei Erregung "feucht" werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?