Was muss ich über Börsen Aktien und DAX wissen, bin totaler Anfänger?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Beim Aktienhandel gibt es 2 grundsätzliche Lager:

1. Die Charttechniker

2. Die Fundamentalisten

Bei den Charttechnikern ist es so, dass diese meinen, aus Kursverläufen aus der Vergangenheit auf vermutete Kursverläufe ein der Zukunft zu schließen. Die Charttechniker agieren meist auf kurze Sicht.

Die Fundamentalisten interessiert die Charttechnik wenig, sie bewerten die fundamentalen Daten von Unternehmen, sprich, ob diese Gewinne schreiben, wie hoch die Aktie derzeit bewertet ist usw., wie deren Situation am Markt insgesamt aktuell bewertet wird.

Die Fundamentalisten haben mehr den langfristigen Blick für ihre Investitionen.

Ich persönlich treffe meine Entscheidungen überwiegend auf fundamentaler Basis und bin damit bisher recht gut damit gefahren.

Das hat zur Konsequenz, dass sich notwendige Bewegungen im Depot in Grenzen halten, was Handelsgebühren spart.

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamianT
30.08.2016, 18:30

Was müsste man so an Geld in Aktien investieren damit man gewinn macht? Also ich meine jetzt nicht dass man richtig Glück hat und zb aus 100€ 10000€ macht... sondern eher so realistisch.

0

Aktien ist ein Geschäft, da können, vor allem die Anfänger, eine Menge verlieren, deshalb wichtig am Anfang, nur mit der Summe einsteigen, die Du im Verlustfall auch verkraften könntest.

Ich brauchte sicherlich 2-3 Jahre, um das Geschäft zu verstehen, und das kann hier keiner in 4-8 Sätzen erklären.

Was ich hier immerwieder für Anfänger empfehle, ist das Quartalstrading, da ist das Risiko noch überschaubar und es sind keine Experten-Kentnnisse unbedingt vonnöten. Schau Dir mal das Webinar an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnnaStark
28.08.2016, 18:30

Dem kann ich mich komplett anschließen. Das hätte ich schreiben können :-)  :-) 

0
Kommentar von DamianT
31.08.2016, 18:06

Dein Kanal?

0

Nur zur Info, du kannst auch Aktien verkaufen ohne diese zu besitzen und damit Geld verdienen = Leerverkauf.

Auf jeden Fall wirst Du viel Geduld brauchen, um dein Geld zu vermehren. Vor allem bei Aktien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von christl10
28.08.2016, 20:12

Wie bescheuert ist das. Man kann doch nicht mit Leerverkäufe anfangen. Schlechter und unsinniger Rat! 

0
Kommentar von Solbi
28.08.2016, 23:16

Ach, und was machen die ganzem Hedgefond Manager? Das ist ganz normales Trading

0

Die Punkte sind Pips 1 Pip ist die 4te Nachkommastelle.
Beispiel:
Im Devisenhandel ist der Eur/Usd
der bei 1.1000 liegt. Geht er nun 1 Pip rauf oder runter steht er bei 1.1001 oder 1.0999

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamianT
28.08.2016, 13:58

Machen dieses Pips einen Unterschied beim Kauf und verkauf? Zb ich kauf 1 Aktie bei 1.000 und verkaufe bei 2.000 bekomme ich dann das doppelte?

0

Was möchtest Du wissen?